Laden...

Ringlokschuppen

Am Schloß Broich 38, 45479 Mülheim an der Ruhr

http://www.jedermann-im-ringlokschuppen.de/


Ringlokschuppen bei popula: Die Location "Ringlokschuppen" in Mülheim an der Ruhr wurde am Mittwoch, 30. Juni 2010 eingetragen. Aktuell sind 158 Locations in der Stadt Mülheim an der Ruhr angelegt. Insbesondere "Weitere" Termine sind im Programm der Location. Die drei beliebtesten Locations in der näheren Umgebung von "Ringlokschuppen" sind Schloss Broich, Ringlokschuppen Ruhr Mühlheim, Caruso Mülheim. Vergangene Woche zählte diese Seite 765 Aufrufe. Derzeit sind für den Veranstaltungsort Ringlokschuppen 1046 Termine und 36 zukünftige Veranstaltungen eingetragen. Die Termine die hier stattfinden, sind zum größten Teil aus der Kategorie "Weitere". Verfasse einen Kommentar, hinterlasse eine Bewertung und lasse die Nutzer deine Meinung zum Veranstaltungsort wissen.

  • 20
    Jan
     
  • 25
    Jan
     

    Ringlokschuppen, Mülheim an der Ruhr, 20:00 Uhr, Die beste Mixshow Deutschlands (Stand-Up at its best) ist live am Lustigsten!! Ein NightWash-Moderator präsentiert, zwei
  • 26
    Jan
     
    Kai Magnus Sting: Sonst noch was?!

    Ringlokschuppen, Mülheim an der Ruhr, 20:00 Uhr
  • 01
    Feb
     

    Ringlokschuppen, Mülheim an der Ruhr, 20:00 Uhr
  • 02
    Feb
     

    Ringlokschuppen, Mülheim an der Ruhr, 20:00 Uhr

  • Empfiehl Ringlokschuppen, Mülheim an der Ruhr deinen Freunden.

    Teile diese Location auf: Facebook | Twitter
    Exportiere Ringlokschuppen als Adressbucheintrag.

    Bewertung / Kommentare:

    30 Bewertungen und 3 Kommentare zu dieser Location

    Ursula Grigull (zu der Veranstaltung Big Up! Die Funkhaus Europa Party 2012)   07.05.2012 | 13:57 Uhr

    Guten Tag liebe Veranstalter zum Wiederholten male freute ich mich auf die Party. Weil immer alles super war brachte ich diesmal Freunde mit die auch immerhin ab 17 Uhr vor Ort - Spaß hatten, auch wenns ungemütlich war. Die Vorfreude stieg weil die beiden Bands draussen schon Spaß gemacht hatten. Der verlor sich aber zusehends als in den beiden geöffnetetn Sälen nur Musik aus der Konserve lief . Die Wartezeit auf die nächste Lifeband dauerte ziemlich lange. Aber dann hätte man ja in den grossen Saal gehen können . Einen kleinen Blick auf die Bühne konnten wir erhaschen... geschiebe und gedränge , eine Menge unzufriedener Leute die nicht in die Konzertsäle kamen . lange Rede...., wir haben um ca 23:30 ziemlich gefrustet aufgegeben , sind in keinen der Konzertsäle mehr reingekommen und dann sehr enttäuscht nach Hause gefahren. Übrigens : meien Freundin hatte Geburtstag und ich schenkte ihr die karte weil ich dachte wir können richtig feiern. Der Geburtstag ist gründlich in die Hose gegangen. Den Rest des Konzerts habe ich mir dann im radio angehört, aber dafür muss ich nicht 20 € ausgeben. Jetzt höre ich mir heute den ganzenTag im Sender an , wie toll die Party war...neee nee ..und wir waren siche nicht die Einzigen die sauer waren .Die Mädels am Kassenhäuschen haben sich ganz schön was anhören müssen. Ob wir nochmal kommen weis ich nicht . Schöne Grüsse

    Melanie (zu der Veranstaltung Frau Jahnke hat ganz schlimm Feminismus)   16.12.2018 | 09:17 Uhr

    Wir haben uns sehr auf diese Veranstaltung gefreut und in der ersten Hälfte des Programms sind wir auch in gewohnter Frau Jahnke Art bestens unterhalten worden.... was uns dann allerdings in der zweiten Hälfte des Programms erwartet hat, kann man kaum in Worte fassen.... Frau Jahnke hat diese Performance miterarbeitet- die Patenschaft übernommen..Die Gruppe ROAR, bestehend aus drei aufstrebenden Damen, zerrte permanent an den Nerven des guten Geschmacks... Wer die negativ Seiten des Feminismus erleben möchte, sollte sich diese Performance ansehen... Ich gehöre noch zur "jüngeren" Generation- und selbst mir waren die permantenn Äußerungen wider des Guten Geschmacks zu viel... 15 Minuten über Fotzen, Pimmel und Muschies die behaart und gut geölt sein sollten- eindeutig zu viel für einen kurzweiligen Abend... Ein Beispiel dafür, warum Feminismus immer noch oft negativ behaftet ist..... nach 15 Minuten haben wir entnervt die Veranstaltung verlassen und unserem Beispiel sind nicht wenige gefolgt... Leider ein misslungener Versuch junge Künstler zu unterstützen Frau Jahnke...

    Petra (zu der Veranstaltung Frau Jahnke hat ganz schlimm Feminismus)   16.12.2018 | 18:14 Uhr

    Uns ist es ähnlich ergangen wie Melanie. Der erste Teil war sehr unterhaltsam und gelungen. Aber als die jungen Damen sich ausgezogen hatten sind auch wir gegangen. Liebe Gerburg, gut gemeint ist ja nicht immer gut gemacht. Wir waren da um Comedy zu genießen, gerne auch um Thema Feminismus. Die ersten beiden Künstlerinnen waren großartig! Und ich finde es auch klasse daß du junge Frauen unterstützt und förderst. ABER, die Gäste die kommen um dich zu sehen und die auf Comedy eingestellt sind, das sind nicht die passenden Gäste für Roar. Da prallen Welten aufeinander die nicht passen. Laß doch junge Menschen Roar sehen die wissen worauf sie sich einlassen und die Interesse daran haben. Ich brauche für meinen Feiminismus nur mein Leben so wie ich es lebe aber keine nackten jungen Damen auf der Bühne die wenig bis nicht lustig rüber kommen. Schade eigentlich.

    Kommentar zu dieser Location:

    Die Location "Ringlokschuppen" wurde am Mittwoch, 30. Juni 2010 von Axel im openeventnetwork eingetragen.

    Umgebung

    Google Map
    51.4268179
    6.8695660
    Ringlokschuppen
    Am Schloß Broich 38
    45479 Mülheim an der Ruhr
    Alle Veranstaltungskalender in Nordrhein-Westfalen

    Veranstaltungen in der Umgebung

    Locations in der Nähe

    Alle Locations in Mülheim an der Ruhr

    Ringlokschuppen auf deiner Webseite

    Biete deinen Besuchern aktuelle Veranstaltungen zu "Ringlokschuppen". Jetzt Design anpassen und einbinden

    Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr

    Ein Kalender für deine Webseite