Laden...

Flughafen Tempelhof

Tempelhofer Damm 49, 12101 Berlin

  • Eingetragen von:heidi
Flughafen Tempelhof
Hochgeladen von: heidi

Flughafen Tempelhof

U6 Bahnhof Paradestraße
Eingang nur über Hangar 7


Flughafen Tempelhof bei popula: Der Veranstaltungsort "Flughafen Tempelhof" in der Stadt Berlin, wurde Dienstag, 06. Juli angelegt. Aktuell sind 4809 Veranstaltungsstätten in Berlin eingetragen. Die drei beliebtesten Veranstaltungsorte in der näheren Umgebung von "Flughafen Tempelhof" sind Wasserturm Kreuzberg, edulab Berlin, Crossfit Icke Berlin. In der letzten Woche wurde diese Detailseite über 1784 eingeblendet. Viele der hier stattfindenden Termine sind aus dem Bereich "Messen & Kongresse". Derzeit sind für die Location Flughafen Tempelhof 221 Termine und 2 zukünftige Veranstaltungen eingetragen. Informiere dich hier über das anstehende Veranstaltungsprogramm der Location Flughafen Tempelhof oder stöbere in vergangenen Terminen. Bewerte den Veranstaltungsort oder schreibe einen Kommentar. So kannst du deine Erfahrung mit anderen Nutzern teilen.

  • 18
    Apr
     
    VELOBerlin 2020

    Flughafen Tempelhof, Berlin, 10:00 Uhr, Das Festival für alle Fahrradfans präsentiert vom 18.-19. April 2020 die Trends und Neuheiten der Fahrradwelt am ehemaligen Flughafen
  • 19
    Apr
     
    VELOBerlin 2020

    Flughafen Tempelhof, Berlin, 10:00 Uhr, Das Festival für alle Fahrradfans präsentiert vom 18.-19. April 2020 die Trends und Neuheiten der Fahrradwelt am ehemaligen Flughafen
  • Empfiehl Flughafen Tempelhof, Berlin deinen Freunden.

    Teile diese Location auf: Facebook | Twitter
    Exportiere Flughafen Tempelhof als Adressbucheintrag.

    Bewertung / Kommentare:

    42 Bewertungen und 15 Kommentare zu dieser Location

    Kyra Zerbst (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   23.07.2010 | 23:05 Uhr

    Das war das Schlecheste,was wir je gehört haben.Da können sich die Bands noch so bemühen, aus diesen Hallen kann nichts Gutes rauskommen.Was sind das für ahnungslose Veranstalter.Wo bekommt man sein Geld wieder? Einige Zeit wurden die Eintrittsgelder in der Vorhalle zurückgezahlt

    Kaz,Dirk (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   24.07.2010 | 00:20 Uhr

    Können uns unserem vorredner nur anschließen.schlimmer geht nimmer. die veranstalter sollten vielleicht über einen standortwechsel nachdenken. wir waren leider auch nicht in der glücklichen lage unser geld zurück zu bekommen.

    EbsKr (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   24.07.2010 | 00:52 Uhr

    es war grauenvoll. was man da dem Zuhörern zugemutet hat, ist eine Schande für ganz Berlin. Und der Chipverkauf ist der Höhepunkt der Veranstaltung. Wenn ich zu diesem Event nicht eingeladen würde, würde ich die Veranstalter wegen Kulturmissbrauch verklagen...

    Fred (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   24.07.2010 | 09:13 Uhr

    89,00 Euro für eine so schlechte Veranstaltung ist schon eine schöne Stange Geld. Wenn man den VIP- Gästen das Geld aus der Tache zieht sollte man dafür auch etwas an Leistung bringen. Essen miserabel, Gläser werden nicht abgeräumt ist schon toll wie man mit seunen Gästen umgeht. Akustik war auch nicht gut und solche Gruppen wie Middle of the Road sollte man überhaupt nicht mehr einladen ggf. auf Straßenfesten wo es egal ist wie schlecht sie sind. Vielleicht sollte aber auch die Frontfrau mal daran denken aufzuhören. Werde eine Interessengemeinschaft bilden um die Eintrittsgelder zurück zu bekommen.

    Dieter Fiedler (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   24.07.2010 | 11:12 Uhr

    Das schlechteste "Kultur"-Erlebnis seit langem.Vom angedachten Einlaßort Paradestr. zur Haupthalle verwiesen, dort triste, graue Atmosphäre, unverschämte Taschenkontrolle, und dann das "Event" im Hangar. Als wir gegen 20.00 Uhr kamen, gingen die ersten schon nach Hause! Grauenvoll diese Akustik im Hangar, das Gedröhne der Musik, selbst Ansagen waren nicht zu verstehen. Gibt es denn bei dem Veranstalter keine Tontechniker/Akustiker? Die müßten doch wissen, daß die Halle für Musikveranstaltungen ungeeignet ist oder kostenaufwendig umgerüstet werden müßte. Mit großer Enttäuschung nach einer guten halben Stunde gegangen, wenigstens bekamen wir unser Geld zurück und konnten den Abend noch anderweitig gestalten.

    Norbert Grossmann (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   24.07.2010 | 13:41 Uhr

    Wir schließen uns den Vorrednern in allen Punkten an. Schlechter geht nicht mehr...., vor allem die Akustik. Früher haben wir die Oldie-Nächte in der Waldbühne "genießen" können. Warum geht das heute nicht mehr? Ist die Flugzeughalle aus Stahl so viel billiger für die Veranstalter? Das Angebot ist dementsprechend auch echt "billig" gewesen im wahrsten Sinne des Wortes. Wobei wir bei der schlechten Klangqualität nicht mal feststellen konnten, ob die Bands gut waren. Zu so einer Oldie-Nacht kommen wir garantiert nicht mehr.

    Carola Baer (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   24.07.2010 | 17:59 Uhr

    wir haben zwar fast bis zum Schluß ausgehalten, aber es war wirklich schrecklich!!!! die Klangqualität war unter aller S.., die Aktion mit den Chips, reine Schikane, Getränke die man wegen dem Wetter dabei hatte wurden abgenommen, man kam sich vor wie ein Verbrecher, so wurde man durchsucht, wenn man was zum sitzen hatte, konnte man nichts sehen, Decken die wir extra mitbrachten, konnten wir nicht hinlegen, da nur Beton. Diese Veranstaltung wurde von Stümpern organisiert!!!! Schade!!!!

    Barbara Neumann (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   24.07.2010 | 19:43 Uhr

    Wir waren eine ganze Truppe, hatten die Karten im Vorverkauf bestellt. Und dann diese Enttäuschung. Grauenvoll und niemals wieder werden wir nach Tempelhof zum Konzert kommen. Der Chipverkauf war dann der Höhepunkt! Unorganisiert - eine Zumutung für alle Nicht-VIP-Gäste! Nach der 2. Gruppe sind wir gegangen, wo und bei wem können wir unser Eintrittsgeld zurück bekommen? Was denken sich die Veranstalter eigentlich? Wir alle werden unseren umfangreichen Bekanntenkreis warnen!!!

    wolfgang (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   25.07.2010 | 09:42 Uhr

    Wir sind 2-3 mal im Jahr auf oldienächte,aber so was?Grenzt an Körperverletzung,Chips wie bei Kinderveranstaltungen,Technik (Klang)schlechter gings nicht,die Bühne stand völlig falsch.Die Bands konnten sich noch so gut Spielen es kamm nur gekrächse aus den Lautsprechern. Das war eine Veranstaltung nur für die Organisatoren viel Geld ohne Leistung.Nie wieder!!!!!!Hoffe auf Entschädigung(Eintritt)oder anderswertigen ausglich!

    Sabine (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   25.07.2010 | 16:13 Uhr

    Wir waren zwar bis fast zum Schluss da, aber doch insgesamt sehr enttäuscht. Man konnte noch nichtmal einen 1/2 Liter Wasser mitnehmen. Das grenzt ja schon an Körperverletzung. Akustik war sowas von schlecht. Mir haben die Bands teilweise leidgetan. Der Chipsverkauf war der Höhepunkt. Noch anmerken muss ich, das es zwei Hallen gab, wobei man in der 2. Halle nur zuhören konnte. Als wir uns dann so um 23:00 Uhr eine Bank besorgen wollten, wurden wir zurück geschickt. Flughafen Tempelhof sieht uns so schnell nicht wieder.

    Karin Spranger (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   25.07.2010 | 17:17 Uhr

    Das war das schlimmste was wir je gehört haben, leider haben wir das Geld umsonst ausgegeben, hatten nicht das Glück eine Rückerstattung zu bekommen. Ich kann nur sagen NIE WIEDER TEMPELHOF

    Carsten Guhl (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   25.07.2010 | 19:46 Uhr

    15 Personen haben auf ein großartiges Event gehofft !!!!!! Bekommen hat man: 1. Zugang nur über Haupthalle- ohne Fluchtwege -aber mit schlechter Belüftung Hat man vom ICC (Klimaanlage) nicht gelernt! 2. dafür Einlasskontrolle über drei Zugänge mit Schikanösen Methoden. -eine Schande für eine Oldienacht- 3. Mitgebrachte Snacks wurden abgenommen und in Mülltonnen geworfen. Bei telf. Anfrage vorher : keine Einschränkung bei Essen 4. Grauenvolle Klangqualität 5. keine Bildübertragung im bzw. vor dem Hanga 6. Chipverkauf warum? 7. viel Geld ohne Leistung (pro Karte 27,55€) 8. lasst die Oldienacht in der Parkbühne - Wuhlheide oder Waldbühne! 9. wo bekommen wir unser Geld zurück? - Gleichberechtigung für alle -

    Günter Heyer (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   26.07.2010 | 11:01 Uhr

    Ich kann mich nur anschließen, es war mit Abstand das schlechteste was ich je erlebt habe, hab mich vor meinen Bekannten und Verwandten blamiert, da ich die Eintritskarten besorgt habe. Eine solche Organisation habe ich noch nicht erlebt, ich hoffe auf Entschädigung vom Veranstalter. Total sauer waren wir ja auch das die mitgebrachten Getränke entsorgt werden mussten, obwohl auf den Eintritsskarten gedruckt war, das keine Glasflaschen mitgebracht werden dürfen, wir hatten aber nur Plastik. Zum Glück hatten wir keine 39 Grad, dann hätte der eine oder andere womöglich noch einen Hitzekoller erlitten, mangels Flüssigkeitsaufnahme. Alles in allem, ein großer Flop, trotz guter Gruppen.

    Fred (zu der Veranstaltung Oldienacht Flughafen Tempelhof - Die Originalbands Der 60er Und 70er Jahre)   11.10.2010 | 11:04 Uhr

    Mein Kommentar vom 24.7.2010 bleibt bestehen. Nun zum Veranstallter, kann hiermit nur bestätigen, dass dieser sehr kulant ist und man ihm auch weiterhin empfehlen kann. Das der ehemalige Airport nicht als besonders für solche akustischen Vorstellungen geeignet ist kann man sich eigentlich selber vorstellen. Mal sehen wie es am 22.7.2011 wird. Ich nehme an das man aus seinen Fehlern lernt und die Akustik anders überbrückt.

    Monica Zaldivar (zu der Veranstaltung FLY BerMuDa Festival 2012)   11.10.2012 | 18:18 Uhr

    Wenn jemand noch weitere Tipps oder eine Unterkunft für die BerMuDa im November sucht, hier entlang:http://blog.roomsurfer.com/berlin/10-to-dos-for-berlin-music-days/

    Kommentar zu dieser Location:

    Die Location "Flughafen Tempelhof" wurde am Dienstag, 06. Juli 2010 von heidi im openeventnetwork eingetragen.

    Veranstaltungen in der Umgebung

    Locations in der Nähe

    Alle Locations in Berlin

    Flughafen Tempelhof auf deiner Webseite

    Biete deinen Besuchern aktuelle Veranstaltungen zu "Flughafen Tempelhof". Jetzt Design anpassen und einbinden

    Flughafen Tempelhof in Berlin

    Ein Kalender für deine Webseite