Laden...

Equal eSports Festival | Berlin

Equal eSports Festival | Berlin
Hochgeladen von: Schröder + Schömbs PR GmbH
Quelle: Deutsche Telekom
Drei Tage volles Programm rund um die Themen Diversity, eSports und Gaming

E-Sport ist ein Massensport, mit dem viele noch fremdeln - und in dem es für Gleichberechtigung und Diversita?t jede Menge Luft nach oben gibt.

Beim Equal eSports Festival in Berlin tritt der eSport aus der virtuellen Welt hinaus ins Rampenlicht: Die Telekom lädt vom 29. bis 31. Oktober zum Zocken, Mitfiebern, Fachsimpeln und Diskutieren in ihre Hauptstadtrepräsentanz ein. Besucher*innen erwartet ein volles Programm rund um eSports, Gaming und Diversity: hitzige Showmatches mit Weltklasse-Spieler*innen, inspirierende Workshops, spannende Panel Talks, Coaching Sessions mit renommierten Trainern aus der eSports-Szene sowie eine esports player foundation Viewing Party der League of Legends Weltmeisterschaft (Worlds) und vieles mehr!

Zu Gast sind zum einen starke klassische Sportler*innen, wie Karla Borger, Fabian Broich, Anna Kraft, Malaika Mihambo, Denise Schindler und Lina van de Mars. Aber auch erfolgreiche Spieler*innen, Influencer und Coaches aus den LoL-Teams "TEAM”, "NNO”, "Nigma Galaxy”, Revive sind in Berlin mit dabei, wie Jenax, Nukeduck, Johnny LPG, Grabbz.

Das Equal eSports Festival ist ein offenes, kostenloses Angebot für alle Menschen - erlebbar direkt vor Ort und als Livestream auf Twitch. Alle Infos zum Festival gibt’s auf www.equal-esports.com/events/festival.

Die Zahl der Tickets ist begrenzt. Besucher*innen müssen sich vorab verbindlich über die Webseite registrieren. Es gelten die 3G-Regeln.

Veranstalter: Deutsche Telekom
Zeitraum: 29.10. bis 31.10.2021

Öffnungszeiten:
Freitag: Eröffnung mit Showprogramm ab 16:30 bis 22:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Teilnahme:
Kostenlos, vorherige Anmeldung erforderlich unter:
www.equal-esports.com/events/festival

Livestream:
Zahlreiche Programmpunkte sind online verfügbar über:
www.equal-esports.com und www.twitch.tv/deutschetelekom


Equal eSports Festival | Berlin bei popula: Am 30. Oktober 2021 von einem Nutzer angelegt, wurde Equal eSports Festival | Berlin der Kategorie Gesellschaft & Freizeit hinzugefügt. Das Event war vor 30 Tagen in Berlin. Beliebte Veranstaltungsorte in der Umgebung von Hauptstadtrepräsentanz Deutsche Telekom sind . Die Anfahrt zu all diesen Veranstaltungsorten findest du auf den jeweiligen Detailseiten. Klicke hierzu einfach auf den Link. Weitere Städte neben Berlin stehen als Veranstaltungsort für Equal eSports Festival | Berlin derzeit nicht in Aussicht. Sobald es Zusatztermine geben wird, erfährst du es hier zuerst. Wir zeigen euch was beliebt und beachtenswert in Berlin ist. Equal eSports Festival | Berlin platziert sich diese Woche auf keinem Rang der Top100 der beachtenswertesten Veranstaltungen der Stadt. In die Wertung gehen die Anzahl an Facebook Likes, Aufrufe, Kommentare und Bewertungen ein. Du kannst dir übrigens die Veranstaltung auch auf deiner Webseite oder deinem Blog einbinden. Nutze dafür einfach unser Veranstaltungs-Widget. Hast du Informationen zu diesem Event, die jeder wissen sollte? Wenn du z.B. ein Bild hochladen möchtest, kannst du hier Bearbeitungsrechte beantragen.

Empfiehl Equal eSports Festival | Berlin, Hauptstadtrepräsentanz Deutsche Telekom deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Equal eSports Festival | Berlin als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Equal eSports Festival | Berlin zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

 1 Bewertung und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Equal eSports Festival | Berlin" wurde am Dienstag, 19. Oktober 2021 von Schröder + Schömbs PR GmbH im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Equal eSports Festival | Berlin, Samstag, 30. Oktober 2021, Hauptstadtrepräsentanz Deutsche Telekom