Laden...

Die Kunst im Auge des Betrachters

  • Datum: Dienstag, 21. Mai 2019 um 00:00 Uhr
  • Location:  
  • An der Reihe  15566 Schöneiche bei Berlin
  • Event teilen:

Die Kunst im Auge des Betrachters
Hochgeladen von: Kulturgießerei
Quelle: "Frühling" von Armgard Röhl

Die Kunst des Verzichts bestimmt ihre Arbeiten, denen sich die Künstlerin Armgard Röhl seit über vierzig Jahren widmet. Sie reichen von Naturerlebnissen, vielfach in Mahlsdorf und seiner Umgebung entdeckt, über die Zeichnung, das Portrait, bis zu abstrakten Impressionen.
"Die Malerei verstehe ich als Abenteuer", das sie mit Stift, Kreide, Farben und Nadeln sichtbar macht.

Ausstellung 20.5. bis 14.7.2019: Mo + Mi 9 - 15 Uhr, Di + Do 9 - 18 Uhr, Fr 9 - 14 Uhr, während der Brandenburger Ferien: Mo - Do 9 - 15 Uhr, Fr 9 - 14 Uhr.
Titelbild:
"Frühling", Öl auf Hartfaser, 42 x 32 cm, 1982


Die Kunst im Auge des Betrachters bei popula: Seit dem 21. Mai 19 ist die Rubrik Kunst & Schauspiel um den Termin Die Kunst im Auge des Betrachters ergänzt. Neben den Terminen des Veranstaltungsortes "Kulturgießerei" findest du auf popula.de auch interessante Termine der Locations . Hol dir jetzt hier das Widget für deine Webseite oder Blog und zeig deinen Besuchern, dass dir die Veranstaltung gefällt. Es ist ganz schnell erstellt und kinderleicht zu bedienen. Bewertungen, Kommentare oder ein Facebook Share lohnen sich, denn damit beeinflusst du das Ranking der beliebtesten Veranstaltungen. In Schöneiche bei Berlin ist Die Kunst im Auge des Betrachters in dieser Woche auf keinem Rang der Top100. Dieses Event am Dienstag ist nur ein Termin von insgesamt 32 in der Stadt Schöneiche bei Berlin - Teil des Kreis Oder-Spree. Um "Die Kunst im Auge des Betrachters" zu besuchen, musst du in die Stadt Schöneiche bei Berlin reisen, denn woanders gibt es diese Veranstaltung derzeit nicht. Bist du Veranstalter dieses Events? Dann beantrage jetzt Bearbeitungsrechte und füge weitere Infos und Bilder hinzu.

Weitere aktuelle Veranstaltungen
  • 17
    Jun
     

    Die Kunst im Auge des Betrachters

    Kulturgießerei, Schöneiche bei Berlin, 00:00 Uhr, Die Kunst des Verzichts bestimmt ihre Arbeiten, denen sich die Künstlerin Armgard Röhl seit über vierzig Jahren widmet. Sie reichen von
  • 18
    Jun
     

    Die Kunst im Auge des Betrachters

    Kulturgießerei, Schöneiche bei Berlin, 00:00 Uhr, Die Kunst des Verzichts bestimmt ihre Arbeiten, denen sich die Künstlerin Armgard Röhl seit über vierzig Jahren widmet. Sie reichen von
  • 19
    Jun
     

    Die Kunst im Auge des Betrachters

    Kulturgießerei, Schöneiche bei Berlin, 00:00 Uhr, Die Kunst des Verzichts bestimmt ihre Arbeiten, denen sich die Künstlerin Armgard Röhl seit über vierzig Jahren widmet. Sie reichen von
  • 20
    Jun
     

    Die Kunst im Auge des Betrachters

    Kulturgießerei, Schöneiche bei Berlin, 00:00 Uhr, Die Kunst des Verzichts bestimmt ihre Arbeiten, denen sich die Künstlerin Armgard Röhl seit über vierzig Jahren widmet. Sie reichen von
  • 21
    Jun
     

    Die Kunst im Auge des Betrachters

    Kulturgießerei, Schöneiche bei Berlin, 00:00 Uhr, Die Kunst des Verzichts bestimmt ihre Arbeiten, denen sich die Künstlerin Armgard Röhl seit über vierzig Jahren widmet. Sie reichen von

  • Empfiehl Die Kunst im Auge des Betrachters, Kulturgießerei deinen Freunden per E-Mail.

    abbrechen  

    Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
    Exportiere Die Kunst im Auge des Betrachters als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

    Du möchtest Die Kunst im Auge des Betrachters zu deinen Favoriten hinzufügen?


    Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


    Bewertung / Kommentare:

      0 Bewertungen und 0 Kommentare
    Kommentar zu dieser Veranstaltung:

    Die Veranstaltung "Die Kunst im Auge des Betrachters" wurde am Freitag, 10. Mai 2019 von Kulturgießerei im openeventnetwork eingetragen.
    Widget einbetten oder Design anpassen

    Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

    Detail Widget      Countdown Widget

    Die Kunst im Auge des Betrachters, Dienstag, 21. Mai 2019, Kulturgießerei