Laden...

2. iphiGenia Gender Design Award – Feierliche Preisverleihung (öffentlich)

Kluges Design ohne Stereotype verdient einen Preis

2. iphiGenia Gender Design Award – Feierliche Preisverleihung (öffentlich)
Hochgeladen von: moculade Design
Quelle: Claudia Herling / iGDN
Internationaler Gender-Design-Award - Preis für Gutes Design ohne Stereotype in den drei Kategorien

Das international Gender Design Network verleiht zum zweiten Mal den iphiGenia Gender Design Award. Zur feierlichen Preisverleihung laden wir alle Interessierten herzlich ein. Das Event bietet neben Anregungen, wie gutes Design ohne Stereotypisierung umgesetzt werden kann, auch Gelegenheit für Networking, Austausch und Diskurs. Als Gastredner konnten wir Robert Franken gewinnen und freuen uns sehr auf seine Keynote. (u.a. MaleFeministsEurope, #HeForShe Deutschland).

Die Preisträger_innen des vom international Gender Design Network/iGDN vergebenen Preises für herausragendes gender-sensibles Design sind:

das in Australien gegründete und international agierende Unternehmen "Aesop" gewinnt in der Kategorie "Evolution" (Gesamtkonzept), das von international renommierten Publizistinnen und Designerinnen gemachte Magazin "A Women’s Thing" erhält den "Revolution" Award (Produkt oder Kampagne), und der in diesem Jahr erstmals ausgelobte Nachwuchspreis "Volition" geht an "notamuse".

Die Preisverleihung findet am 8. November 2018 im Museum für Angewandte Kunst Köln statt.

Die Jury begründet ihre Entscheidung, den iGDA Evolution 2018 Aesop zuzuerkennen, folgendermaßen: "Aesop vertreibt die von ihnen selbst entwickelten Körperpflege-Produkte in ebenso gender-sensiblen wie architektonisch beeindruckend gestalteten Shops, und die Website eröffnet, ebenso subtil und fein designt, einen ganzen Horizont politischer, kultureller und literarischer ‚Extras’, die weit über die Produkte hinausweisen. - Ein äußerst gelungenes Beispiel eines Unternehmens, das Gender, Kultur und soziales Engagement in herausragendem Design respektvoll und sensibel zusammenbringt - und dabei noch äußerst erfolgreich agiert."
www.aesop.com

Der iGDA Revolution 2018 geht an das in den USA von renommierten Publizistinnen und Designerinnen edierte, geschriebene und gestaltete Digital- und Print-Magazin A Women’s Thing. Die Jury war von den sorgfältig kuratierten Stories, den unkonventionellen und provokativen Gender-Themen, den innovativen Perspektiven sowie von den hervorragend gender-sensitiv gestalteten Illustrationen und Bildern sofort uüberzeugt. Als Alternative zur und inhärenter Kritik an der Norm wird mit der ausdrucksstarken Designsprache eine poetische und gleichzeitig kraftvolle "Revolution" angestoßen.
awomensthing.org

Mit dem in diesem Jahr erstmals ausgelobten iGDA Nachwuchspreis Volition wird das im Rahmen einer gemeinsamen Masterarbeit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) von Silva Baum, Claudia Scheer und Lea Sievertsen entstandene Projekt "notamuse" ausgezeichnet. Die Preisträgerinnen, so die Jury, setzten dem stark männlich dominierten Designdiskurs mit einer eigenen, hervorragend gestalteten Publikation die fehlende weibliche Perspektive entgegen und kommunizierten so eindrucksvoll Frauen im Grafikdesign als selbstbewusste Akteurinnen.
www.notamuse.de

Empfiehl 2. iphiGenia Gender Design Award – Feierliche Preisverleihung (öffentlich), Museum für Angewandte Kunst deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere 2. iphiGenia Gender Design Award – Feierliche Preisverleihung (öffentlich) als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest 2. iphiGenia Gender Design Award – Feierliche Preisverleihung (öffentlich) zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "2. iphiGenia Gender Design Award – Feierliche Preisverleihung (öffentlich)" wurde am Donnerstag, 05. Oktober 2017 von moculade Design im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

2. iphiGenia Gender Design Award – Feierliche Preisverleihung (öffentlich), Donnerstag, 08. November 2018, Museum für Angewandte Kunst