Laden...

Sonntagskonzert Nr. 5 I Im Osten geht die Sonne auf

Sonntagskonzert Nr. 5 I Im Osten geht die Sonne auf
Hochgeladen von: Chorverband Berlin e.V.
Quelle: CVB

In diesem Konzert wird Chormusik von Ostdeutsch über Osteuropäisch bis zum Fernen Osten in großer Vielfalt dargeboten werden. Diese Vielfalt ergibt sich schon daraus, dass fast alle Generationen auf der Bühne stehen und die drei Ostberliner Chöre Lieder aus unterschiedlichen Epochen, Regionen und Genres im Repertoire haben.

Die Programmauswahl ist Ausdruck konkreter Verbindungen der Ensembles zum programmatischen Schwerpunkt. So sind beispielsweise die Lieder des ostdeutschen Komponisten Gunter Erdmann Teil der Tradition des Clara-Schumann-Kinder-und Jugendchors. Andere Stücke wurden von Konzertreisen und Festivals in Osteuropa mitgebracht. Die Jazz'n'Oldies haben einige Ostrockballaden für Chor und Band bearbeitet. Der Lichtenberger Kammerchor stellt Arrangements vor, die im Rahmen eines gemeinsamen Projekts mit vietnamesischen Musiker:innen entstanden sind.

Allem liegt die große Hoffnung auf einen Neuanfang zugrunde, die mit dem Aufgehen der Sonne verbunden ist.

Empfiehl Sonntagskonzert Nr. 5 I Im Osten geht die Sonne auf, Kammermusiksaal Philharmonie deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Sonntagskonzert Nr. 5 I Im Osten geht die Sonne auf als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Sonntagskonzert Nr. 5 I Im Osten geht die Sonne auf zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Sonntagskonzert Nr. 5 I Im Osten geht die Sonne auf" wurde am Donnerstag, 11. April 2024 von Chorverband Berlin e.V. im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Sonntagskonzert Nr. 5 I Im Osten geht die Sonne auf, Sonntag, 19. Mai 2024, Kammermusiksaal Philharmonie