Laden...

„Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“

Sonderausstellung

„Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“
Hochgeladen von: Stiftung Mecklenburg
Quelle: Stiftung Mecklenburg
Geschichte zum Mecklenburger Notgeld

Ausstellungszeitraum: VERLÄNGERT bis 14.11.2021

Mit dieser Sonderausstellung rueckt die Stiftung Mecklenburg in diesem Jahr ein besonderes Kulturgut in den Fokus.
Sie präsentiert rund 400 Scheine, davon zwei Drittel mit Vorder- und Rueckseite.

Nach dem Ersten Weltkrieg fehlte in Deutschland nicht nur das große Kapital, sondern buchstäblich auch Kleingeld aus Metall.
Mit lokalen Notgeldscheinen versuchten Städte und Gemeinden Abhilfe zu schaffen.
Mecklenburgische Notgeldscheine tragen kuenstlerische Handschriften aus der Region, wie von Ludwig Warning aus Strelitz, aber auch solche aus anderen Gegenden, etwa die von Josef Dominicus aus Paderborn.

Als Mecklenburger Besonderheit wurde im Jahr 1921 das sogenannte Reutergeld ausgegeben.
Dieses "Geld" war ein reines Sammelobjekt ohne Zahlungsfunktion.
Verbindendes Motiv der fuer 70 Orte gefertigten Scheinserien waren Zitate aus Werken des Schriftstellers Fritz Reuter.
Die Aufträge zur grafischen Gestaltung uebernahmen fuenf Kuenstler aus Rostock und Schwerin, darunter Egon Tschirch, Richard Zscheked und Hermann Koenemann.


„Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“ bei popula: Dies ist die Detailseite zu „Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“. Das Event war vor 38 Tagen und ist abgelaufen. Wer an „Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“ teilnehmen möchte, kommt an der Stadt Schwerin nicht vorbei, denn das ist der einzige Ort, wo man diese Veranstaltung finden wird. Mit unseren Widgets kannst du dir Termine auch auf deine Webseite und deinen Blog einbauen. Wir bieten jedem Veranstaltungsliebhaber die Möglichkeit, an unserem Ranking der Woche für Veranstaltungen in Schwerin teilzunehmen. Die Veranstaltung erreicht für diese Woche keinen Rang der Top100 der begehrtesten Events. Wenn dir „Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“ gefällt, zeige es deinen Freunden auf Facebook und gib eine Bewertung oder einen Kommentar ab. Es hilft! Die Anfahrt zu der Veranstaltungsstätte Kulturforum Schleswig-Holstein Haus findest du über unsere Kartenfunktion. 132 Termine in Schwerin und es werden täglich mehr. „Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“ ist nur einer davon. Ansonsten kannst du dich auch in den Kategorien Party, Theater und umschauen. Wenn es sich hier um deine Veranstaltung handelt, kannst du an dieser Stelle Bearbeitungsrechte beantragen und weitere Informationen hinzufügen oder eine Anzeige auf einer Vielzahl von Portalen im Web buchen. Infos hierzu findest du unter www.openeventnetwork.de.

Empfiehl „Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“, Kulturforum Schleswig-Holstein Haus deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere „Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“ als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest „Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“ zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "„Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“" wurde am Donnerstag, 14. Oktober 2021 von Stiftung Mecklenburg im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

„Not macht erfinderisch. Mecklenburger Notgeld aus der fruehen Weimarer Republik“, Sonntag, 31. Oktober 2021, Kulturforum Schleswig-Holstein Haus

Could not create/write to class cache! File: (/var/www/popula/var/classcache.dat)