Laden...

"Páradais" von Fernanda Melchor

Buchvorstellung

  • Datum: Dienstag, 21. September 2021 um 19:00 Uhr
  • Location:  
  • IChilehaus Eingang B, Fischertwiete , 1 20095 Hamburg

"Páradais" von Fernanda Melchor
Hochgeladen von: Instituto Cervantes Hamburg
Quelle: Verlag Klaus Wagenbach

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: cultham@cervantes.es // 040 53020529-0

Die allgemeinen Vorschriften zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie der Freien und Hansestadt Hamburg müssen eingehalten werden. Informieren Sie sich bitte unbedingt über geltende Sicherheits- und Hygienemaßnahmen tagesaktuell unter https://www.hamburg.de/faq-corona-kultur/.

Die Veranstaltung findet in spanischer und deutscher Sprache statt.

Die preisgekrönte mexikanische Schriftstellerin Fernanda Melchor erzählt in ihrem Roman "Páradais" die düstere Geschichte eines Verbrechens. Die Protagonisten, Franco, ein übergewichtiger blonder junger Mann, der in dem Luxusresort Paradise wohnt und der sechzehnjährige Polo, der dort als Gärtner arbeitet, verbringen die Nächte damit, am Fluss zu sitzen und sich bis zur Besinnungslosigkeit zu betrinken. Aber Freunde sind sie nicht. Franco braucht Polo, um zügellos seine grotesken sexuellen Fantasien auszuleben, die sich um eine einzige Frau drehen, die unerreichbare Nachbarin Marián.

Fernanda Melchor erzählt mit außergewöhnlicher Intensität, wie sich das Begehren in etwas Unheimliches, Aggressives, Lebensbedrohliches verwandelt. Der Roman filtert in jedem Satz eine explosive Mischung aus unüberbrückbaren Klassenunterschieden, Frustration und Frauenfeindlichkeit, bis er zu einem wahnwitzigen Ende kommt. Veracruz ist wieder einmal die Kulisse für diesen eindrucksvollen Roman.

Fernanda Melchor wurde 1982 in Veracruz (Mexiko) geboren. Die Journalistin und Schriftstellerin ist eine der bekanntesten Autorinnen der zeitgenössischen lateinamerikanischen Literatur. Für ihren Roman Temporada de huracanes (Saison der Wirbelstürme, 2017) wurde sie 2019 mit dem Anna-Seghers-Preis sowie dem Internationalen Literaturpreis des Hauses der Kulturen der Welt ausgezeichnet und für den International Man Booker Prize nominiert. Ihr Werk wurde in 15 Sprachen übersetzt. Aktuell ist die Schriftstellerin Stipendiatin des DAAD in Berlin.

Die Veranstaltung findet in deutscher und spanischer Sprache statt.

Einführung und Moderation: Florian Borchmeyer

Die Veranstaltung ist eine Kollaborationsverans­taltung mit dem Verlag Klaus Wagenbach.

Mit freundlicher Unterstützung des Hotels Barceló Hamburg.

Empfiehl "Páradais" von Fernanda Melchor, Instituto Cervantes deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere "Páradais" von Fernanda Melchor als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest "Páradais" von Fernanda Melchor zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung ""Páradais" von Fernanda Melchor" wurde am Mittwoch, 11. August 2021 von Instituto Cervantes Hamburg im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

"Páradais" von Fernanda Melchor, Dienstag, 21. September 2021, Instituto Cervantes