Laden...

Vom Westend nach Bornheim - eine musikalische Lesung mit Martin Mosebach

  • Datum: Samstag, 11. Mai 2019 um 20:00 Uhr
  • Location:  
  • Arnsburger Str. 76 60385 60385 Frankfurt am Main

Vom Westend nach Bornheim - eine musikalische Lesung mit Martin Mosebach
Hochgeladen von: Buchhandlung Schutt
Quelle: (c) Hagen Schnauss
Frankfurt liest ein Buch: Gespräch und Lesung mit Martin Mosebach zu seinem Roman "Westend".

Gespräch und Lesung mit Martin Mosebach zu seinem Roman "Westend".
Moderation: Bernd Eilert
Musikalisches Rahmenprogramm: Petra Luise Kämpfer (am Klavier)

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Lesefestes "Frankfurt liest ein Buch" statt.

Voranmeldung & Tickets:
Um Voranmeldung unter der Telefonnummer 069/435173 oder per E-Mail an info@buchhandlung-schutt.de wird gebeten. Tickets erhalten Sie vorab in der Buchhandlung Schutt oder an der Abendkasse.

Über die Veranstaltung:
In seinem Gesellschaftsroman "Westend" erweckt Martin Mosebach die Nachkriegszeit im Frankfurter Westend wieder zum Leben. Moderiert wird die Veranstaltung von Schriftsteller Bernd Eilert, der den Roman damals in der Neuen Rundschau rezensierte. Das musikalische Rahmenprogramm gestaltet die Pianistin Petra Luise Kämpfer, die von Martin Mosebach höchstpersönlich ausgewählte Stücke spielt.

Über "Frankfurt liest ein Buch":
"Frankfurt liest ein Buch" feiert sein 10. Lesefest! Vom 6. bis 19. Mai 2019 steht der Roman "Westend" von Martin Mosebach im Mittelpunkt des gemeinsamen Lesens in Frankfurt und der Rhein-Main-Region. Damit hat der Verein Frankfurt liest ein Buch e.V. in seinem Jubiläumsjahr einen der renommiertesten deutschen Schriftsteller gewonnen, der in Frankfurt tief verwurzelt ist. "Westend" ist ein Gesellschaftsroman, der ein wahres Füllhorn an Orten und Themen für Veranstaltungen im Stadtgebiet und der Umgebung bietet.

Über das Buch "Westend":
Eduard Has sieht sich als Glückskind: Der Krieg hat seine Heimatstadt zwar gründlich zerstört, aber das eröffnet der eigenen Immobilienfirma im Frankfurter Westend ungeahnte Chancen. Seinen Erfolg adelt er mit einer stattlichen Sammlung des eben noch verfemten Expressionismus, neben die kühl-elegante Ehefrau tritt eine sinnliche Geliebte, die Tochter Lilly betet er an. Warum nur kann das Leben nicht ewig so weitergehen?
"Westend" spielt in dem in der Gründerzeit erbauten Frankfurter Stadtteil, der zwischen Palmengarten und der Alten Oper liegt. Im Geist der großen europäischen Gesellschaftsromane ist sein eigentlicher Gegenstand die Stadt mit ihren Bürgern aller Schichten. Durch die reiche Farbigkeit seiner Erzählung lässt Martin Mosebach im Schicksal der Figuren eine ganze Epoche deutscher Nachkriegsgeschichte lebendig werden: Spekulanten und Kunsthändler, Müllsammler, Hausmeister und Putzfrauen, die letzten Vertreter Altfrankfurter Bürgerlichkeit und ein jugendliches Liebespaar, das an den Sünden der Väter trägt und sie zu überwinden lernt. Ein fabelhaftes Epos über die Verwandlung einer städtischen Gesellschaft in den Aufbaujahren der Bundesrepublik - und ein Hauptwerk Martin Mosebachs, das, vor beinahe dreißig Jahren weitgehend unbeachtet erschienen, jetzt neu zu entdecken ist.
Über den Autor Martin Mosebach:
Martin Mosebach, geboren 1951 in Frankfurt-Sachsenhausen, aufgewachsen in Königstein am Taunus und im Frankfurter Westend, war zunächst Jurist, dann wandte er sich dem Schreiben zu. Seit 1983 entstanden elf Romane, dazu Erzählungen, Gedichte, Libretti und Essays über Kunst und Literatur, über Reisen, über religiöse, historische und politische Themen. Dafür hat er zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten, etwa den Heinrich-von-Kleist-Preis, den Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, den Georg-Büchner-Preis und die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt. Er ist Mitglied der Akademie für Sprache und Dichtung, der Deutschen Akademie der Künste in Berlin-Brandenburg sowie der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Zuletzt veröffentlichte er "Die 21. Eine Reise ins Land der koptischen Martyrer" und den Roman "Mogador". Er lebt in Frankfurt am Main.


Vom Westend nach Bornheim - eine musikalische Lesung mit Martin Mosebach bei popula: Am 11.05.2019 wurde Vom Westend nach Bornheim - eine musikalische Lesung mit Martin Mosebach in der Kategorie "Kunst & Schauspiel" veröffentlicht. Es sind -507 Tage seit Veranstaltungsbeginn vergangen. Am 11.05.2019 ging es los! Der Termin fällt also auf einen Samstag. Immerhin gibt es aktuell 1208 Termine in der Stadt Frankfurt am Main, welche dem Kreis Frankfurt am Main angehört. Es gibt nicht viele Orte in Deutschland, wo Vom Westend nach Bornheim - eine musikalische Lesung mit Martin Mosebach stattfindet und Frankfurt am Main ist gerade die einzige Stadt, also nutze unsere Kartenansicht und wäge ab, ob sich eine Anreise lohnt. Hol dir jetzt hier das Widget für deine Webseite oder Blog und zeig deinen Besuchern, dass dir die Veranstaltung gefällt. Es ist ganz schnell erstellt und kinderleicht zu bedienen. Du suchst die Anfahrt, Routenplanung, aktuelle Termine und Veranstaltungsorte in der Umgebung von der Location Buchhandlung Schutt? Auf dieser Seite wirst du fündig. Vom Westend nach Bornheim - eine musikalische Lesung mit Martin Mosebach belegt keinen Rang der Top100 der beliebtesten Veranstaltungen in der Stadt Frankfurt am Main. Du kannst für diesen Termin hier Bearbeitungsrechte bekommen, wenn du der Veranstaltung Infos hinzufügen möchtest oder z.B. ein Bild oder Flyer hochladen willst.

Empfiehl Vom Westend nach Bornheim - eine musikalische Lesung mit Martin Mosebach, Buchhandlung Schutt deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Vom Westend nach Bornheim - eine musikalische Lesung mit Martin Mosebach als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Vom Westend nach Bornheim - eine musikalische Lesung mit Martin Mosebach zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Vom Westend nach Bornheim - eine musikalische Lesung mit Martin Mosebach" wurde am Freitag, 12. April 2019 von Buchhandlung Schutt im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Vom Westend nach Bornheim - eine musikalische Lesung mit Martin Mosebach, Samstag, 11. Mai 2019, Buchhandlung Schutt