Laden...

UniBühne: Hardly still walking, not yet flying

  • Datum: Freitag, 03. Juni 2016 um 20:00 Uhr
  • Location:  
  • Universitätsstraße 16A 50937 Köln
  • Event teilen:

UniBühne: Hardly still walking, not yet flying
Hochgeladen von: studiobühneköln
Quelle: actors photography.de

eine Produktion von Port in Air
in englischer Sprache

mit: Miriam Berger, Corinna Bittner, Max Drehsen, Levin Habscheid, Ali Hamrouni, Lara Heil, Clara Imort, Johanna Müssiger, Jana Steinheuer und André Valente.
Text und Regie: Richard Aczel
Musik: Miriam Berger

Termine:
1., 2., 3., 4. und 5. Juni, 20h

Tickets: 0221 470 4513
www.studiobuehnekoeln.de

Neben dem Kursprogramm für Studierende in den Bereichen Theater, Film und Fotografie und eigenen studentischen Produktionen, regelmäßiger Zusammenarbeit mit dem Institut für Medienkultur und Theater, dem Nachwuchsfestival "fünfzehnminuten" und dem Regie-Wettbewerb für Studierende der Universität zu Köln öffnet die studiobühneköln als Theater der Universität ab der Spielzeit 15/16 auch fünf unabhängigen studentischen Theaterinitiativen der Universität zu Köln ihre Bühnen: Teatro Lusotaque, das Schauspiel-Ensemble der Universität zu Köln, Port in Air, Projets & Projecteurs und die Lateinische Theatergruppe Köln zeigen jeweils eine Produktion pro Spielzeit und ergänzen so das Programm der studiobühneköln um zusätzliche Farben.

Niemals den Wunsch gehabt, mehr als nur ein Opfer der Schwerkraft zu sein? Doch wie erreicht man die schwindelerregenden Höhen des "Erhabenen" in einem Zeitalter, das zwischen apokalyptischem Pathos und hirntoter Langeweile wankt?
"Geht kaum mehr, fliegt noch nicht", so lautet der Titel eines Bildes von Paul Klee, das eine Hybridgestalt zwischen Mensch und Vogel zeigt. Dieser Zustand zwischen Menschsein und dem über das Menschsein Hinauswachsen ist es, den das neue Stück von Port in Air zu erkunden versucht: Durch den Schrecken des Terrors, den Rausch des Glaubens, durch Ironie, Witz, Kitsch und - um auf Nummer sicher zu gehen - auch noch durch Shopping.
Mit Sprachperkussion, bewegten Bildern und origineller Live-Musik spielt Port in Air mit den Chancen und Risiken des Erhabenen.

"Nichts ist in Kölns freier Theaterszene mit Port in Air vergleichbar… Komplexität und Abstraktion bricht Regisseur und Autor Richard Aczel in Szenen von glasklarer Konkretheit herunter… ein kleines philosophisches Meisterwerk, einzigartig in der aktuellen Theaterlandschaft… nicht weniger als ein Gesamtkunstwerk.”
(Kölnische Rundschau).

www.portinair.com

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln

Empfiehl UniBühne: Hardly still walking, not yet flying, Studiobühne Köln deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere UniBühne: Hardly still walking, not yet flying als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest UniBühne: Hardly still walking, not yet flying zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "UniBühne: Hardly still walking, not yet flying" wurde am Montag, 25. April 2016 von studiobühneköln im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

UniBühne: Hardly still walking, not yet flying, Freitag, 03. Juni 2016, Studiobühne Köln