Laden...
Veranstaltungen in Dortmund » Kinder- und Jugendtheater » Das Tagebuch Der Anne Frank

Das Tagebuch Der Anne Frank

Datum:

Dienstag, 19. Juni 2012 um 11:00

 
Location:

 
Adresse:

Sckellstraße 5
44141 Dortmund

 
Themen:
Theater in Dortmund
 
Eingetragen von:
eventim
 

Teilen:

Das Tagebuch Der Anne Frank
Hochgeladen von: eventim

Das Tagebuch Der Anne Frank

Bühnenfassung der Originaltagebuchtexte von Andreas Gruhn
Für Menschen
ab 14 Jahren

Anne Frank wurde 1929 als Kind jüdischer Eltern in Frankfurt am Main geboren. Sie flüchtete 1933 gemeinsam mit ihrer Schwester und ihren Eltern vor den Nationalsozialisten nach Amsterdam. Nach dem Einmarsch der deutschen Truppen in die Niederlande versteckte sich die Familie mit vier weiteren Personen von 1942 bis 1944 im Hinterhaus der Amsterdamer Prinsengracht. Dort schrieb Anne Frank ihr Tagebuch und schilderte so ihre Gefühle und Erlebnisse. Nach dem Verrat des Verstecks wurden alle Untergetauchten deportiert. Anne Frank starb 1945, wenige Wochen vor der Befreiung, im Konzentrationslager Bergen-Belsen.

Das Kinder- und Jugendtheater Dortmund entwickelt eine szenische Umsetzung, bei der ausschließlich die Texte in ihrer ursprünglichen Gestalt hörbar und spürbar werden sollen. Parallel zu den gelesenen Texten gibt es eine Ebene von Bildern, Klängen und Bewegungen. Versucht wird, einen Eindruck zu vermitteln von den Sehnsüchten, Hoffnungen und Gefühlen von Anne Frank.

Regie: Andreas Gruhn

Ausstattung: Susanne Ellinghaus

Choreographie: Catharina Gadelha

Mit: Désirée von Delft, Sebastian Ennen, Rainer Kleinespel, Andreas Ksienzyk, Bianka Lammert, Gabriel Rodriguez, Isabel Stahl, Bettina Zobel

Pressestimmen:

Der ganze Erdball rast, überall Vernichtung. Die Welt wartet, viele warten auf den Tod. Das Mädchen Anne Frank hat mit ihrem Tagebuch ein einzigartiges Dokument geschaffen, das die historische Distanz zu den Gräueltaten der Nationalsozialisten hinwegfegt und dem Leid, der Angst, dem Schrecken ein Gesicht gibt. Andreas Gruhns Stückentwicklung nach den Originaldokumenten führt im Kinder- und Jugendtheater mitten hinein in Annes Gedankenwelt.
Acht Menschen auf der Bühne, alle sind Anne, alle sind Menschen - schon die Grundkonstellation des Stücks zeigt deutlich, dass es hier um die allgemeingültige Erfahrung des Eingesperrtseins, der Grausamkeit und Todesfurcht geht, die sich nicht auf Anne oder die Zeit des Nationalsozialismus beschränkt.
Sehr frei und zugleich sehr dicht saugt das Stück den Zuschauer in Annes Kopf, zeigt sie als langsam erwachsen werdende Jugendliche: Zweifel, Konflikte, die erste Liebe - sie ist nicht nur eine Versteckte voller Furcht, sondern auch eine ganz normale, lebenslustige Jugendliche, die hofft auf Freiheit, auf eine Zukunft.
(Westfälische Rundschau)

Kinder- und Jugendtheaterchef Andreas Gruhn hat Das Tagebuch der Anne Frank' nun auf die Bühne an der Sckellstraße gebracht - als atmosphärisch dichtes Theaterstück, als erschütterndes Dokument eines Kindes, das dem Krieg trotzt und lebensfroh bis kurz vorm Tod bleibt.
Atemlos, oft mit viel Tempo, spielt das großartige Ensemble. Mengen von Koffern schleppen die acht Schauspieler, die alle Familienmitglieder spielen und fast alle auch ein bisschen Anne sind, auf die Bühne. Die Enge, Dunkelheit, die Stille in dem Versteck vermitteln die 80 Theaterminuten hautnah.
Gedanken, Ideale, Fantasien wollte Anne Frank mit ihrem Tagebuch, das für sie Freundin Kitty war, aufschreiben. Andreas Gruhn und die Schauspieler machen daraus eine Selbstbetrachtung, die voller Sehnsucht steckt und Kriegsgeschichte für junges Publikum (ab 14 Jahren) lebendig macht - ein dichtes Stück, das unter die Haut geht und von dem auch Erwachsene viel lernen können.
(Ruhr Nachrichten)

Empfiehl Das Tagebuch Der Anne Frank, Kinder- und Jugendtheater deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Das Tagebuch Der Anne Frank als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Das Tagebuch Der Anne Frank zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Das Tagebuch Der Anne Frank" wurde am Mittwoch, 11. April 2012 von eventim im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Umgebung

Google Map
51.4954934
7.4853897
Kinder- und Jugendtheater
Sckellstraße
44141 Dortmund
Alle Veranstaltungskalender in Nordrhein-Westfalen
Alle Locations in Dortmund

Beliebte Themen in Dortmund

Alle Themen in Dortmund

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Das Tagebuch Der Anne Frank, Dienstag, 19. Juni 2012, Kinder- und Jugendtheater