Laden...

Kleiner Drache, flieg!

Musikmärchen Familien mit Kinder von 4 bis 11 Jahren

  • Datum: Mittwoch, 01. Januar 2020 um 00:00 Uhr
  • Location:  
  • Bergisch Gladbacher Straße 499 51067 Köln
  • Event teilen:

Ein vergnügliches Abenteuer für kleien Leute und deren Eltern

Aufführungsdauer: 60 Min., keine Pause. Musikmärchen von Claudia Hann
gespielt mit Stockpuppen und Großfiguren für Kinder und deren Eltern
Empfohlen von vier bis zehn Jahren.
Spiel: Claudia Hann Regie & Dramaturgie: Udo Mierke
Text: Claudia Hann Musikkomposition: Claudia Hann Regieassistenz: Wilhelmina Heinemann Figurenbau: C. Hann Ausstattung: Cassiopeia Theater Kostüm: Rosi Kleebank-Hecker Puppenkostüme: C. Hann, Rosi Kleebank-Hecker Raum, Lichtdesign, Technik: U. Mierke Bühnenbau: Michael Hahn, U. Mierke, C. Hann Helfer: Johanna Mierke. Helmut Hann, Irmgard Hann, Günter Gülden, Hans Hecker Tonaufnahmen: Tonstudio Feder. Musikeinspielung: Piano 1 Valerij Lisac, Piano 2 C. Hann Aufnahmeleitung Ton: U. Mierke Tontechnik: Wolfgang Feder Förderer Irmela Hilbig, Gerda Brand, Georg Brandt, Fr. Müller-Gatz, Hr. Gatz, Fr. Strösser, Hr. Strösser

Die Geschichte
Leo, der kleine Drache, lebt mit seinen Eltern Rachmin und Jule Dacho auf der Drachenburg.
Am liebsten bemalt er die Wände in seiner Höhle. Vergeblich versucht Vater Rachmin ihn zum Fliegen zu bewegen. Leo fürchtet sich und bleibt lieber in der Höhle.
Eines Tages traut er sich zu Fuß zur hochgelegenen Drachenwiese. Beim Spielen im Lapislazulisand lernt er die Wanderschnecke Josefine kennen.
Als der freche Vogel Wittwitt den kleinen Drachen von der Drachenwiese schubst, macht sich auch Mutter Jule Sorgen. In der Nacht fliegen die Eltern zu Uraku, dem weisen Urahn, der rät, ruhig auf das Drachenfieber zu warten.
Da tritt das Schweinchen Tobo in Leos Leben. In der Freundschaft mit Tobo gewinnt der kleine Drache zunehmend Mut.
Aber wird es Leo auch gelingen, seinen Glücksstein zu verteidigen, wenn Freund Tobo nicht da ist?

Besprechung
Zauberhaft!
Kleiner Drache, flieg! in der Cassiopeia Bühne
Mit Freunden lernt man eben manchmal leichter als mit den Eltern.
Claudia Hann hat das Musikmärchen Kleiner Drache, flieg! für die Cassiopeia Bühne geschrieben. Fein ist der Text auf die Altersstufe der Vier- bis Achtjährigen abgestimmt.
Mit der gewohnt hohen Professionalität entwickeln Hann und Mierke die Abläufe innerhalb jeder Szene, so dass die Kinder dem Spiel der schönen, charaktervollen Puppen gebannt folgen können.
(Kölnische Rundschau, Ressort Kultur, 5. Mai 2007, Kritik der UA)
Anmutig gestaltet.
Claudia Hanns apartes Drachendrama hat Udo Mierke als Puppenspiel mit viel Musik in Szene gesetzt.
Die Charaktere wirken lebendig und echt; eine durchdacht abstrakte Bühne läßt der Vorstellungskraft viel Spielraum, und das gebannte Schweigen der Kinder in der Premierenvorstellung zeigte mit Nachdruck: Sie spüren genau, was in Leo vor sich geht(Kölner Stadt-Anzeiger, Ressort Kultur, 3. Mai 2007, Kritik der UA)
Kleine Zuschauer waren restlos begeistert
Das Kölner Cassiopeia Theater gastierte in der Konviktkapelle
Bad Münstereifel - Jule und Rachmin Dracho sind ratlos: Die Dracheneltern können ihren Sohn Leo einfach nicht zum Fliegen bewegen. Claudia Hann als Autorin sowie Schauspielerin und Dramaturg Udo Mierke setzten diese fantasievolle Geschichte über die Überwindung von Ängsten und Vorurteilen liebevoll und mit viel Identifikationspotenzial für kleine Zuschauer in Szene.
Für den Bad Münstereifeler Kinderschutzbund gastierte das Kölner Cassiopeia-Theater mit dem Stück Leo, der kleine Drache am Mittwoch in der Konviktkapelle. Die neue Spielstätte für Kindertheater-Aufführungen hatte Elke Andersen vom Kinderschutzbund finden müssen, weil das Kurhaus nach der Schließung nicht mehr zur Verfügung steht. Platznöte, die sie mit dem Cassiopeia-Theater gemeinsam hat: Heiligabend musste das Team nach einer Mieterhöhung die feste Bühne in Köln aufgeben und wird voraussichtlich bis zum Sommer lediglich Tournee-Stücke wie jetzt in Bad Münstereifel darbieten können. Für das junge Münstereifeler Publikum ist das vielleicht sogar von Vorteil: Das Duo kommt demnächst wieder zu einer Kinderlesung in die Kurstadt.
Für die Kinder war die Aufführung am Mittwochnachmittag eine gelungene Mischung aus Spannung und Humor. Die rund 100 kleinen Besucher mit Eltern und Großeltern waren sofort auf der Seite des kleinen Leo, als dieser sich am liebsten nur noch in seiner Höhle verkrochen hätte. Sein Vater versuchte zwar freundlich und geduldig, den kleinen Drachen zu ersten Flugversuchen zu bewegen, doch Leo jammerte nur: Ich will nicht, ich kann nicht.
Glaubhaft verkörperte Claudia Hann alle Rollen mit kunstvollen, selbstgestalteten Großpuppen und unterschiedlichen Stimmen. Das kam besonders schön zur Geltung, wenn die Mezzosopranistin die in die Handlung eingebetteten Lieder sang. Zum Beispiel, als die verzweifelten Eltern sich zum weisen Urahn begeben, um ihn um Rat zu bitten. Der antwortet mit einem rätselhaften Lied, dem die Eltern entnehmen, dass sie noch mehr Geduld haben müssen.
Also unterstützen die Dracheneltern Leo zunächst bei seinen eigenen Interessen: Er malt so schön. Besorgt bleiben sie zwar, doch sie hoffen auf das Drachenfieber, das jeden irgendwann befällt, vor allem bei schönem Flugwetter. Die Handlung wendet sich, als der schüchterne Leo das kleine wilde Schwein Tobo kennen lernt und einen frechen, mutigen Freund gewinnt. Das ist dem Drachenvater zunächst gar nicht recht: Drachen spielen nicht mit Ferkeln. Doch Mutter Jule muss feststellen, dass all die Klischeevorstellungen gar nicht stimmen, die man sich gemeinhin so über Schweine macht. Und der kleine Leo gewinnt durch den Spielkameraden deutlich an Selbstvertrauen.
Zum Schluss klappt es dann auch mit dem Fliegen. Nicht zuletzt, weil die völlig begeisterten Kinder im Auditorium Leo halfen, indem sie mit ihren Armen kräftig Wind machten. (cba)
Bildunterschrift: Der Drache Leo trifft auch auf die Schnecke Finchen. Schwungvoll und glaubhaft verkörperte Claudia Hann alle Rollen. Bild: Badke Kinder halfen dem Drachen beim Fliegen
(Kölner Stadt-Anzeiger, Regionalausgabe Euskirchen, 25.Januar 2008, Erste Tournee-Kritik)


Kleiner Drache, flieg! bei popula: Die hier veröffentlichten Informationen zum Event Kleiner Drache, flieg! sind vom 06.10.2010. Die zugeordnete Rubrik ist "Gesellschaft & Freizeit" und ab heute sind es noch 380 Tage bis Veranstaltungsbeginn. Neben der Anfahrt zu dem Veranstaltungsort "Cassiopeia Bühne" findest du auf popula.de auch interessante Events der Veranstaltungsstätten . Mehr als 9251 Termine gibt es derzeit in Köln, welche übrigens eine Stadt aus dem Kreis Köln ist. Kleiner Drache, flieg! ist eine Veranstaltung aber es gibt noch weitere Events aus den Bereichen Ausstellungen, Konzerte und Musicals, die man in diesem Veranstaltungskalender finden kann. Diese Veranstaltung ist auf keinen Platz der Top100 der begehrtesten Termine für diese Woche in Köln, zeigt dir, was den Besuchern auf popula gefällt. Zeige auch du, was beliebt ist und schreibe einen Kommentar oder eine Bewertung und zeige es auf Facebook. Informiere dich auf der Kartenansicht, wie du nach Köln kommst, denn es wird erstmal die einzige Möglichkeit sein, Kleiner Drache, flieg! zu erleben. Fehlt die Uhrzeit oder ein Bild? Ist eine falsche Location angegeben? Mach mit und vervollständige das Profil. Beantrage hier Bearbeitungsrechte und erhalte den vollen Zugriff. Lade ein Bild hoch oder ergänze den Beschreibungstext.

Empfiehl Kleiner Drache, flieg!, Cassiopeia Bühne deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Kleiner Drache, flieg! als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Kleiner Drache, flieg! zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Kleiner Drache, flieg!" wurde am Montag, 30. November 2009 von PartyGuide im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Umgebung

Google Map
50.9689267
7.0411898
Cassiopeia Bühne
Bergisch Gladbacher Straße
51067 Köln
Alle Veranstaltungskalender in Nordrhein-Westfalen
Alle Locations in Köln

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Kleiner Drache, flieg!, Mittwoch, 01. Januar 2020, Cassiopeia Bühne