Laden...

Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht!

  • Datum: Donnerstag, 29. Februar 2024 um 20:00 Uhr
  • Location:  
  • Friedrichstrasse 17  74889 Sinsheim

Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht!
Hochgeladen von: eventim

Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht! bei popula: Das Event "Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht!" wurde am 29.02.2024 unter "Kunst & Schauspiel" angelegt. Donnerstag, den 29. Februar 2024 begann die Veranstaltung Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht!. popula listet die Top Events der Woche. Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht! kommt auf keinem Platz der Top100 der Top Events der Woche in Sinsheim. Ein Facebook Like oder eine Bewertung und ein Kommentar gehen neben den Aufrufen in die Wertung mit ein. So zeigst du allen, was in Sinsheim besonders beliebt und beachtenswert ist. Dr.-Sieber-Halle liegt in der direkten Umgebung von: . Wir haben auch Tools für deine Webseite. Binde dir jetzt das Veranstaltungs-Widget auf deiner Seite ein und zeig deinen Besuchern, welche Events sich lohnen. Bist du Veranstalter dieses Events? Dann beantrage jetzt Bearbeitungsrechte und füge weitere Infos und Bilder hinzu.

Empfiehl Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht!, Dr.-Sieber-Halle deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht! als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht! zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht!" wurde am Samstag, 15. April 2023 von eventim im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht!, Donnerstag, 29. Februar 2024, Dr.-Sieber-Halle