Laden...

 

Räuber, Schätze und geheime Orte vor über 200 Jahren in Köln.

Räuber, Schätze und geheime Orte vor über 200 Jahren in Köln.
Hochgeladen von: 7zeitenstiefel
Quelle: ©pixabay

Spannende Stadtführung und Erlebnistour für die ganze Familie:

Sucht einen verschwundenen Schatz und kommt den berüchtigten Räubern von Köln auf die Spur. Bei dieser spannenden Räubertour lernt Ihr das Leben in Köln vor über 200 Jahren kennen. Spannende Erlebnistour für die ganze Familie.

Bei den Führungen "Räuber, Schätze und geheime Orte vor über 200 Jahren in Köln" geht es um berühmte und berüchtigte Räuber, die vor über 200 Jahren in Köln und im Rheinland unterwegs waren. Auch die Erwachsenen erfahren viel Fesselndes über die Geschichte von Köln am Ende des 18. Jahrhunderts.

Anmeldung über die Webseite unbedingt erforderlich. Siehe den Link oben.

Dauer: ca. 2 Stunden
Alter: Kinder von 5-12 Jahren
Die Touren werden an das Alter der Kinder angepasst.

Bei den Führungen müssen unbedingt Eltern oder berechtigte erwachsene Aufsichtspersonen dabei sein.

Empfiehl Räuber, Schätze und geheime Orte vor über 200 Jahren in Köln., Startpunkt: Köln Rodenkirchen / Maternusplatz 10 - vor der Sparkasse KölnBonn deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Räuber, Schätze und geheime Orte vor über 200 Jahren in Köln. als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Räuber, Schätze und geheime Orte vor über 200 Jahren in Köln. zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Anzeige


Die Veranstaltung "Räuber, Schätze und geheime Orte vor über 200 Jahren in Köln." wurde am Dienstag, 24. Januar 2023 von 7zeitenstiefel im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Räuber, Schätze und geheime Orte vor über 200 Jahren in Köln., Samstag, 28. Januar 2023, Startpunkt: Köln Rodenkirchen / Maternusplatz 10 - vor der Sparkasse KölnBonn