Laden...

Einmischen! Demokratie unter Druck

Eine Podiumsdiskussion mit Patrizia Nanz und Julian Nida-Rümelin. Es moderiert

  • Datum: Dienstag, 15. Juni 2021 um 18:00 Uhr
  • Location:  
  • Josef-Haubrich-Hof 1 50676 Köln

Einmischen! Demokratie unter Druck
Hochgeladen von: Stadtbibliothek Köln
Quelle: Patrizia Nanz © Maurice Weiss_Ostkreuz, Julian Nida-Rümelin © David Ausserhofer, Wolfram Eilenberger ©Michael Heck

Endlos verschachtelt stapeln sich die gewaltigen Krisen unserer Zeit. Und inmitten dieser maßlosen Überforderung wird uns bewusst: Die Probleme verschwinden nicht von allein, wir müssen sie demokratisch lösen. Doch immer mehr Menschen fühlen sich von der Politik nicht mehr vertreten. Die einen zweifeln an der Kompetenz der Politiker*innen, die anderen gar an den Grundlagen der Demokratie - befeuert vom medialen Diskurs, aber auch von einer Politik, die sich selbst nicht mehr an die Regeln hält. Eine wachsende Resignation und Aggression setzt die Demokratie weiter unter Druck. Wie muss sich unser Regierungssystem verändern, um besser und schneller auf die Herausforderungen unserer Zeit reagieren zu können? Der Philosoph Julian Nida-Rümelin und die Politikwissenschaftlerin Patricia Nanz suchen den konstruktiven Streit über Auswege und die Zukunft.

Julian Nida-Rümelin gehört zu den renommiertesten Philosophen Deutschlands. Er war bis 2020 Inhaber des Lehrstuhls für Philosophie und politische Theorie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seine Spezialgebiete sind Entscheidungs- und Rationalitätstheorie, Ethik, politische Philosophie und Erkenntnistheorie. Seit Mai 2020 ist er stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Ethikrats. Nida-Rümelin ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften sowie der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Von 1998 bis 2002 wechselte er in die Kulturpolitik, unter anderem als Kulturstaatsminister im ersten Kabinett Schröder. In der Edition Körber erschienen 2013 "Philosophie einer humanen Bildung", 2014 "Der Akademisierungswahn" und 2017 "Über Grenzen denken". Im März 2020 erschien "Die gefährdete Rationalität der Demokratie".

Patrizia Nanz ist Politikwissenschaftlerin und Expertin für Demokratie, transformative Wissenschaft und nachhaltige Entwicklung. Seit Februar 2021 ist sie Vizepräsidentin des Bundesamtes für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung und bringt unter anderem ihre wissenschaftliche Expertise in die Konzeption und Durchführung der Beteiligungsformate im Suchverfahren für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle ein. Seit 2020 ist sie außerdem Ko-Direktorin des Deutsch-Französischen Zukunftswerks. Zuvor war sie wissenschaftliche Direktorin am Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) und Professorin für transformative Nachhaltigkeitswissenschaft an der Universität Potsdam.

Wolfram Eilenberger ist ein mehrfach preisgekrönter Schriftsteller und Philosoph, Publizist und Kolumnist. Er lehrte an der University of Toronto (Kanada), der Indiana University (USA) und an der Berliner Universität der Künste, seit September 2019 auch an der ETH Zürich. Er ist Gründungschefredakteur des Philosophie Magazins, Mitglied der Programmleitung des Philosophie-Festivals phil.cologne und Moderator der Sternstunde Philosophie im Schweizer Fernsehen SRF. 2018 erschien der Bestseller "Zeit der Zauberer" (2018), zuletzt sein Buch "Feuer der Freiheit" (2020).

Diese Veranstaltung wird ausschließlich digital im Livestream angeboten.

In Kooperation mit der Körber-Stiftung Hamburg.


Einmischen! Demokratie unter Druck bei popula: Die Veranstaltung Einmischen! Demokratie unter Druck wurde am 15.06.2021 in die Kategorie Gesellschaft & Freizeit eingetragen und fand vor 105 Tagen statt. Auf dieser Seite gibt es Infos zur Anfahrt zu der Location Stadtbibliothek Köln und jede Menge weitere Termine aus der direkten Umgebung. Die beliebtesten Veranstaltungen finden in den Locations  statt. Klicke auf die Links um mehr zu erfahren. Zu jedem Veranstaltungsort findest du eine detaillierte Kartenansicht mit Anfahrt. Dieses Event am Dienstag ist nur ein Termin von insgesamt 4153 in der Stadt Köln - Teil des Kreis Köln, die z.B. in den Kategorien Ausstellungen, Comedy und Flohmärkte zu finden sind. Jede Woche zählen wir die Aufrufe der Veranstaltungen und geben so die Top100 der Stadt aus. Heute ist Einmischen! Demokratie unter Druck für diese Woche auf keinem Platz der Top100 der beliebtesten Termine in Köln. Wenn du das Event Einmischen! Demokratie unter Druck erleben möchtest, führt kein Weg an der Stadt Köln vorbei, also schau dir, wenn du von außerhalb kommst, unsere Karte an. Dort kannst du dich schon mal mit der Umgebung vertraut machen. Dir gefällt die Veranstaltung? Dann zeig es allen und hol dir das Widget für deine Webseite! So einfach kommen Events auf deine Seite. Fehlt die Uhrzeit oder ein Bild? Ist eine falsche Location angegeben? Mach mit und vervollständige das Profil. Beantrage hier Bearbeitungsrechte und erhalte den vollen Zugriff. Lade ein Bild hoch oder ergänze den Beschreibungstext.

Empfiehl Einmischen! Demokratie unter Druck, Stadtbibliothek Köln deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Einmischen! Demokratie unter Druck als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Einmischen! Demokratie unter Druck zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Einmischen! Demokratie unter Druck" wurde am Freitag, 04. Juni 2021 von Stadtbibliothek Köln im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Einmischen! Demokratie unter Druck, Dienstag, 15. Juni 2021, Stadtbibliothek Köln