Laden...

Papiripar - Festival+Radio

  • Datum: Freitag, 05. März 2021 um 13:00 Uhr
  • Location:  
  • Admiralitätstraße 74 20459 Hamburg
  • Event teilen:

Papiripar - Festival+Radio
Hochgeladen von: Fiona Grassl
Quelle: Laurens Bauer + David Benski

PAPIRIPAR
Festival + Radio für Pop, Kunst, Rotation
4. bis 7. März 2021
Hamburg, Welt + All

+ Online: www.papiripar.com
+ Offline: Westwerk + weitere Splitterorte in der Stadt

Papiripar verwirbelt in seiner dritten Ausgabe erneut experimentelle Popmusik, Kunst, Film und Performance. Zwischen Radiowelle, Ausstellung, Soundwalk und Polter-Abend entsteht ein hybrides Format: Ein rumpelnder Poltergeist, der im Radio und darüber hinaus sein Unwesen treibt. Inwieweit der Spuk auch offline durch die Stadt geistert, bleibt noch abzuwarten. Zum derzeitigen Zeitpunkt ist die Glaskugel noch zu beschlagen, wir beschwören jedoch hoffnungsvoll die Geister und passen das Programm der jeweiligen Situation an.

Erneut wird die Pop-Schublade transformiert, in alle Richtungen gedehnt, gesprengt und unsortiert zurückverwandelt. Zentrum des Festivals ist ein temporärer Radio-Sender als experimentierfreudige Funkzentrale. Bei interaktiven Formaten wird das Publikum von Zuhause live ins Radiogeschehen verwickelt: So laden Polter-Abend ("Zerstören Sie ihren Lieblings-Hassgegenstand vor laufendem Mikro!") oder Soundwalks ("Vertonen Sie dieses Brückengeländer!") dazu ein, nicht nur zu empfangen, sondern auch zu senden. Mit Übersprungshandlungen überbrücken wir die Lücken zwischen den Disziplinen und rufen maskiert: "Mehr Kunst in die Musik, mehr Musik in die Kunst!"

RADIO
SARAH WASHINGTON (Ürzig)
KNUT AUFERMANN (Ürzig)

AUSSTELLUNG
ALKU (Barcelona)
+ ANNA IRINA RUSSELL (Barcelona)
+ ROC JIMÉNEZ DE CISNEROS (Barcelona)
+ ALBERT TARRATS (Barcelona)
+ RENI HOFMÜLLER (Graz)

INSTALLATION+KONZERT
MENTOS GULGENDO (Warschau)

RADIO-PERFORMANCES
EVOL (Barcelona)
AKSAK MABOUL (Brüssel)
NO BRA (New York)
BEAU WANZER (Chicago)
DANIEL R. WILSON aka MEADOW HOUSE (London)
DIEB13 (Wien)
ITTY MINCHESTA (Cloughwally)
ISTARI LASTERFAHRER (Hamburg)
LAPS (Glasgow)
& viele mehr!

PROGRAMM
Papiripar Radio
Papiripar Radio sendet vom Westwerk hinaus in die Welt und wird zeitgleich von internationalen Sendern wie ?-Node (Paris) und Resonance Extra (London) übertragen. Die ursprünglich live geplanten Konzerte wandern ins Radio und werden von Raketen, Pop-Experimenten, Label-Portraits, anonymen Anrufen, heiteren Nebenwirkungen, nervigen Nachtschleifen, Redehemmungen, Post-Millenial-Traumata, Cookie-Lösch-Tipps, Silvesterverstimmungen und rillenüberschreitenden DJ Sets flankiert. Eine illustre Schar lokaler Rundfunk-Falter umflattert das internationale Festivalprogramm: Günter Reznicek, Thomas Baldischwyler, Louise Vind Nielsen, Ditterich von Euler-Donnersperg, Angela Anzi + Lea Kissing + Till Richter, TinTin Patrone, L Twills, Jan Holtmann (KunstHasserStammTisch), Mariola Brillowska, RVDS, Aiko Okamoto, Alsen Rau, One Mother (Leyla Yenirce + Jesseline Sarkodie Preach), Due Duci, Teerpappe, GAGA JIJI, Bela Brillowska + Jakob Henneken, Der Verlängerte Atem (Fiona Grassl + Jil Lahr + Martin Ramacher), Maximilian Glass und viele mehr.
www.papiripar.com, Donnerstag 4. März bis Sonntag 7. März

Soundwalk: Testlauf auf Radiowellen
Mit dem Crooner, Musiker und Hörspielmacher Günter Reznicek als Fährtenführer wird Hamburgs industrielle Wildnis mit den Ohren erforscht und durch live erzeugte Testsignale auf Resonanzkörper und Schallräume untersucht. Alle akustischen Ereignisse der Landschafts-Erkundung werden als musikalische Komposition live über das Papiripar Radio in die Welt gesendet. Mehr Infos bald unter www.papiripar.com

Polter-Abend - Forum für Entladungen
Das Papiripar Festival lädt zu einer choreographierten Destruktions-Parade. Gäste können ihre Lieblings-Gegenstände, Hass-Objekte oder überflüssige Erbstücke unterschiedlicher Größe mit Hammer, Axt und bloßer Faust zerstören. Das Festival schafft hiermit ein betreutes Forum zur Entladung angestauter Energien. Die Performance wird aus der Werkstatt eines ausgedienten Parkhauses mittels installierter Raum-Mikrofone ins Radio übertragen. Zerstörungswillige können aber auch von Zuhause live ins Radio zugeschaltet werden und von dort die Frequenz zersplittern. Mehr Infos bald unter www.papiripar.com

Ausstellung: Something will happen
Kuratiert von ALKU
Warum falten wir Dinge? Falten ist eine der einfachsten Methoden, um die Welt um uns herum zu transformieren: Denken wir an ein einfaches Blatt Papier. Indem man es faltet, kann man es in neue Segmente unterteilen, seine Beschaffenheit und sein Volumen verändern, die darin enthaltenen Informationen modifizieren. Falten impliziert Mutation, aber nicht nur auf physikalischer Ebene. Jedes Mal, wenn wir uns das Unmögliche vorstellen, biegen, krümmen und beugen wir das, von dem wir wissen, dass es möglich ist. Jedes Mal, wenn wir unsere Vorstellung von der Realität verändern, führen wir eine Faltoperation durch. Eine Ausstellung mit Arbeiten von Anna Ramos, Roc Jiménez de Cisneros, Anna Irina Russell, Albert Tarrats und Reni Hofmüller. Mehr Infos zu Hygienekonzept und Öffnungszeiten bald. Westwerk, Donnerstag 4. März bis Sonntag 7. März

PANDEMIE SPEZIALE:
Ein Festival in der globalen Pandemie zu planen stellt Künstler*innen, Kurator*innen und das Team vor große Herausforderungen. Die Sicherheit und Gesundheit aller zu gewähren steht an erster Stelle. Neben dem Radioprogramm planen wir hoffnungsvoll an Programmpunkten, die unter Hygieneauflagen auch offline stattfinden können. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie das Infektionsgeschehen sich entwickelt und was zum Festivalzeitraum möglich sein wird. Das angepasste Programm und die Teilnahmemöglichkeiten werden dann zu gegebenem Zeitpunkt unter www.papiripar.com veröffentlicht.

ORTE
Neben dem zentralen Festival-Transmitter, dem Radiostudio und Ausstellungsraum im Westwerk, finden einzelne Aktionen an neuen Splitterorten der Stadt statt.
+ Radio: www.papiripar.com
+ Westwerk: Admiralitätsstr. 74, 20459 Hamburg, www.westwerk.org

TICKETS
Festival: Das Radioprogramm ist umsonst, kostenfrei, for free für alle.
Support-Tickets: Unterstützung des Festivals + limitierte Schallplatte: 35€
Die Schallplatte versammelt zehn insomnische Stücke des Festivals 2021. Mehr Infos zum Support-Ticket bald unter www.papiripar.com

Das Festival wird kuratiert von Felix Kubin, Nika Son und Florian Bräunlich.

Empfiehl Papiripar - Festival+Radio, Westwerk deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Papiripar - Festival+Radio als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Papiripar - Festival+Radio zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Papiripar - Festival+Radio" wurde am Mittwoch, 27. Januar 2021 von Fiona Grassl im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Papiripar - Festival+Radio, Freitag, 05. März 2021, Westwerk