Laden...

Torsten Schlosser: Fuck Off 2020 - Der Jahresrückblick

Der total bescheuerte Jahresrückblick

  • Datum: Freitag, 05. März 2021 um 20:00 Uhr
  • Location:  
  • Roonstraße 78 50674 Köln
  • Webseite: ateliertheater.de
  • Eintritt: 21,- Euro / 16,- Euro ermäßigt
  • Event teilen:

Torsten Schlosser: Fuck Off 2020 - Der Jahresrückblick
Hochgeladen von: ATELIER THEATER GmbH

Eigentlich hatte Torsten Schlosser die tollkühne Idee, einen Corona-freien Jahresrückblick zu präsentieren. Doch wer zahlt Eintritt für einen Abend, der nach 5 Minuten zu Ende ist?! Deshalb stülpt der Kölner Bühnen-Anarchist DEM Thema 2020 seine unverwechselbare, politisch natürlich völlig inkorrekte Sichtweise über, kümmert sich um skurrile Randnotizen und führt so manchen Umgang damit ad absurdum.

Ein monothematischer Overkill ist dennoch nicht zu befürchten, denn neben diesem hochexplosiven Thema, lässt Schlosser viele andere absurde Ereignisse des Jahres Revue passieren, die kaum ein Mensch wahrnahm. Damit bringt der "Escht Kabarett"-Anarchist seine Ehrenfelder Bühnenkolume "Schluss mit Schlosser" zum dritten Mal als abendfüllenden Blockbuster auf die Bühne.

Empfiehl Torsten Schlosser: Fuck Off 2020 - Der Jahresrückblick, Atelier Theater deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Torsten Schlosser: Fuck Off 2020 - Der Jahresrückblick als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Torsten Schlosser: Fuck Off 2020 - Der Jahresrückblick zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Torsten Schlosser: Fuck Off 2020 - Der Jahresrückblick" wurde am Mittwoch, 09. Dezember 2020 von ATELIER THEATER GmbH im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Torsten Schlosser: Fuck Off 2020 - Der Jahresrückblick, Freitag, 05. März 2021, Atelier Theater