Laden...

Vorwärts nur mit Rückspiegel. Übergang zur Demokratie in Spanien und Deutschland ( Video-Livestream)

  • Datum: Montag, 16. November 2020 um 19:00 Uhr
  • Location:  
  • Kehrwieder 12 20457 Hamburg

Vorwärts nur mit Rückspiegel. Übergang zur Demokratie in Spanien und Deutschland ( Video-Livestream)
Hochgeladen von: Instituto Cervantes Hamburg
Quelle: Jordi Gracia (Foto: Flavia Corzo)
Podiumsdiskussion im Livestream über den Übergang zur Demokratie in Spanien und Deutschland

Krisen wie Covid-19 wirken wie ein Stresstest für unsere Gesellschaften und Demokratien. Der spanische Literaturwissenschaftler Jordi Gracia und die deutsche Historikerin Stefanie Schüler-Springorum glauben, dass ein Blick zurück auf die Zeit der Übergänge von Diktaturen zu Demokratien hilft, aktuelle Krisen und Debatten in Spanien wie in Deutschland besser zu verstehen. Welche Bedeutung hat das historische Erbe, und welche Erkenntnisse für aktuelle Herausforderungen bringt eine Rückschau?

Bei der Podiumsdiskussion wird neben den historischen Hintergründen beider Länder insbesondere auch auf gegenwärtige Auswirkungen und damit verbundener gesellschaftlicher und politischer Probleme und Konflikte eingegangen. So werden unter anderem folgende Fragen diskutiert: Wie spiegelt sich der Umgang mit Diktaturgeschichte in Spanien und Deutschland im Rahmen der aktuellen Corona-Krise wieder? Wie wird das Thema heute durch populistische Parteien in beiden Ländern instrumentalisiert?

Jordi Gracia ist Professor für Spanische Literatur an der Universität Barcelona und schreibt regelmäßig für die Tageszeitung El País. Er hat mehrere Bücher zur spanischen Geistesgeschichte veröffentlicht, wie »Estado y cultura. El despertar de una conciencia crítica bajo el franquismo« (Staat und Kultur. Das Erwachen eines kritischen Bewusstseins unter dem Franco-Regime) sowie »La resistencia silenciosa. Fascismo y cultura en España« (Der stille Widerstand. Faschismus und Kultur in Spanien), das 2004 mit dem Essay-Preis des spanischen Verlags Anagrama ausgezeichnet wurde. Sein aktuelles Buch »Javier Pradera o el poder de la izquierda« (Javier Pradera oder die Macht der Linken) ist die Biograpie des spanischen Verlegers und politischen Aktivisten Francisco Javier Pradera.

Stefanie Schüler-Springorum hat Mittlere und Neuere Geschichte, Ethnologie und Politikwissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen und an der Universidad Central de Barcelona studiert. Ihre Promotion widmete sich der deutsch-jüdischen Geschichte, ihr zweites Buch befasste sich mit dem Spanischen Bürgerkrieg. 2001 wurde sie zur Direktorin des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden in Hamburg berufen, 2011 übernahm sie die Leitung des Zentrums für Antisemitismusforschung an der Technischen Universität (TU) Berlin, seit 2012 ist sie Mitglied des Direktoriums im Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg und seit 2020 leitet sie zudem den Berliner Standort des Forschungsinstituts Gesellschaftlicher Zusammenhalt. Veröffentlichungen u. a. zur deutsch-jüdischen und spanischen Geschichte sowie zur Geschichte von Ausgrenzung, Gewalt, Krieg und Widerstand.

Juan Moreno (Huércal-Overa, 1972) ist Journalist, Buchautor und Moderator. Er studierte Volkswirtschaftslehre in Konstanz, Florenz und Köln. Nach dem Studium besuchte er die Deutsche Journalistenschule in München. Anschließend schrieb Moreno für die Süddeutsche Zeitung und moderierte bei WDR und Phoenix. Seit 2007 ist er Reporter beim SPIEGEL, 2018 deckte er dort Manipulationen eines Kollegen auf.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des KörberForum mit dem Instituto Cervantes Hamburg und findet in spanischer und deutscher Sprache mit Simultanübersetzung statt.

Ergänzend zu der Podiumsdiskussion wird am 15. November 2020 ab 10 Uhr auf der Online-Plattform des Instituo Cervantes Hamburg kostenfrei der spanische Dokumentarfilm »Después de… (Nachdem…)« (Spanien, 1981, Omengl. U.) von Cecilia und José Juan Bartolomé gezeigt, in dem über einen Zeitraum von zwei Jahren die Stimmung auf den Straßen Spaniens vor dem Putschversuch am 23. Februar 1981 eingefangen wurde.

Diese Veranstaltung bieten wir ausschließlich digital im Livestream an.

Eine Veranstaltung zum Fokusthema »Europa zusammenhalten«

Empfiehl Vorwärts nur mit Rückspiegel. Übergang zur Demokratie in Spanien und Deutschland ( Video-Livestream), Körberforum deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Vorwärts nur mit Rückspiegel. Übergang zur Demokratie in Spanien und Deutschland ( Video-Livestream) als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Vorwärts nur mit Rückspiegel. Übergang zur Demokratie in Spanien und Deutschland ( Video-Livestream) zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Vorwärts nur mit Rückspiegel. Übergang zur Demokratie in Spanien und Deutschland ( Video-Livestream)" wurde am Donnerstag, 29. Oktober 2020 von Instituto Cervantes Hamburg im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Vorwärts nur mit Rückspiegel. Übergang zur Demokratie in Spanien und Deutschland ( Video-Livestream), Montag, 16. November 2020, Körberforum