Laden...

Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren

Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren
Hochgeladen von: mrh.events
Quelle: Helge Masch

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Fleischfressende Pflanzen

Karnivoren-Ausstellung das föj-Jahresprojekt im Sondergarten

Das Gewächshaus des botanischen Sondergartens kann nun wieder mit dem nötigen Abstand zu anderen Besuchern besucht werden. Aber nicht nur altbekannte Pflanzen sind wieder zum Bestaunen freigegeben, sondern auch die neue Ausstellung über Karnivoren! Von der famosen Venusfliegenfalle bis zu prächtigen Kannenpflanzen sind hier viele Arten der fleischfressenden Pflanzen zu bewundern. Durch informative Beschreibungen lässt sich Neues erkennen und Einiges dazulernen. Diese Ausstellung wurde von der derzeitigen FÖJlerin des Sondergartens konzipiert und ist nur temporär. Daher kommen Sie vorbei und staunen Sie über die Wunder der Natur!

Corona-Abstandsregeln im Gewächshaus des Sondergartens

Selbstverständlich gelten auch im Gewächshaus des Sondergartens die jeweils aktuellen Abstandsregeln. Zurzeit dürfen sich maximal 10 Personen aus zwei Haushalten pro Raum aufhalten. Auf die, für den Zeitpunkt des Besuchs, gültigen Regeln wird mit Aushängen hingewiesen.

Es wurde eine Eingang und Ausgang Regelung eingeführt. Die schmalen „Sackgassen“ entlang der langen Tischseiten sind gesperrt. Alle Türen stehen offen, so ist ein Besuch kontaktlos möglich. Durch die Öffnung der Türen und der Lüftungsklappen im Dach ist ein permanenter Luftaustausch gegeben.

Öffnungszeiten

Montags bis donnerstags von 7:00 bis 15:00 Uhr und freitags von 7:00 bis 14:00 Uhr. Die Ausstellung ist bis Ende Oktober zusehen.


Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren bei popula: Der Kunst & Schauspiel-Termin Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren ist leider schon abgelaufen. Die genaue Routenplanung zu der Location Botanischer Sondergarten Wandsbek kannst du dir über über die Kartenfunktion ansehen. Klicke hierzu rechts auf die Karten-Vorschau. Mit 15620 Terminen in Hamburg, Kreis Hamburg in den Rubriken Ausstellungen, Konzerte und Weihnachtsmärkte, ist Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren am Freitag nur eine Veranstaltung unter vielen, die am 30. Oktober 20 stattfand. Informiere dich auf der Kartenansicht, wie du nach Hamburg kommst, denn es wird erstmal die einzige Möglichkeit sein, Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren zu erleben. Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren ist diese Woche auf keinem Platz der Top100 der beliebtesten Veranstaltungen in Hamburg. Um die Beliebtheit zu steigern, kannst du die Veranstaltung auf Facebook teilen und eine Bewertung oder einen Kommentar hinterlassen. Hol dir jetzt hier das Widget für deine Webseite oder Blog und zeig deinen Besuchern, dass dir die Veranstaltung gefällt. Es ist ganz schnell erstellt und kinderleicht zu bedienen. Du kannst mit uns Kontakt aufnehmen, um Bearbeitungsrechte für die Veranstaltung zu bekommen. So hast du die Möglichkeit Infos zu ergänzen oder ein Bild hinzuzufügen.

Empfiehl Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren, Botanischer Sondergarten Wandsbek deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren" wurde am Freitag, 05. Juni 2020 von mrh.events im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Ausstellung fleischfressender Pflanzen - Karnivoren, Freitag, 30. Oktober 2020, Botanischer Sondergarten Wandsbek