Laden...

Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes

Vortrag und Ausstellungseröffnung

Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes
Hochgeladen von: BStU-Außenstelle Rostock
Quelle: Stasi-Unterlagen-Archiv Rostock
Vortrag und Ausstellungseröffnung zum Thema "Zersetzung" als einer Repressionsmethode der Stasi

Plötzlich geriet das Leben aus den Fugen:
Da tauchten Gerüchte auf, man würde für die Stasi spitzeln. Anonym zugesandte Fotos suggerierten, dass der Ehepartner fremd ginge, die Kinder verhielten sich abweisend, der Job ging verloren, in der Wohnung waren die Handtücher unerklärlicherweise Tag für Tag anders geordnet.

Dass die Stasi hinter all dem steckte, blieb den Betroffenen häufig verborgen. Die Stasi-Akten dokumentieren, dass diese Vorgänge Teil einer Repressionsstrategie waren, die in der geheim-polizeilichen Arbeit "Zersetzung" genannt wurde.

Im Anschluss an den Vortrag wird die Ausstellung "Zersetzung - Repressionsmethode des Staatssicherheitsdienstes" eröffnet. Sie ist bis zum 10.11.2020 zu sehen.

Eine Ausstellung der Denkstätte Teehaus Trebbow e. V., gefördert durch die Stiftung Aufarbeitung, die LAMV, die LpB M-V und die Ehrenamtsstiftung M-V.


Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes bei popula: Die Veranstaltung Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes ist bereits abgelaufen. Heute sind es schon 104 Tage her. Über die Kartenansicht kannst du dir ein Bild davon machen, wo der Veranstaltungsort Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen, Geschäftsstelle Stralsund genau liegt. Für eine Detailansicht der Karte, klicke einfach auf die Karten-Vorschau. Du kommst nicht aus Stralsund? Dann informiere dich jetzt über die Umgebung und die Anfahrtsmöglichkeiten, denn aktuell gibt es "Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes" nur in dieser Stadt. Dienstag, den 13. Oktober 2020 begann die Veranstaltung Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes. Mit unseren Widgets kannst du dir Termine auch auf deine Webseite und deinen Blog einbauen. Mach dieses Event zum begehrtesten Termin der Stadt. Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes ist diese Woche auf keinem Rang der Top100 der beliebtesten Veranstaltungen in Stralsund. Du kannst das Ranking beeinflussen, indem du einen Kommentar schreibst, eine Bewertung hinterlässt oder deinen Freunden auf Facebook von dem Event erzählst. Du kannst für diesen Termin hier Bearbeitungsrechte bekommen, wenn du der Veranstaltung Infos hinzufügen möchtest oder z.B. ein Bild oder Flyer hochladen willst.

Empfiehl Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes, Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen, Geschäftsstelle Stralsund deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes" wurde am Mittwoch, 11. März 2020 von BStU-Außenstelle Rostock im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Zersetzung - Repressionsmethode des DDR-Staatssicherheitsdienstes, Dienstag, 13. Oktober 2020, Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen, Geschäftsstelle Stralsund