Laden...

Der Spätlesereiter

Dinnertheater

  • Datum: Freitag, 28. August 2020 um 20:00 Uhr
  • Location:  
  • Obere Webergasse 43 65183 Wiesbaden

Der Spätlesereiter
Hochgeladen von: Müller/ Vielsack GbR
Quelle: Peter Krausgrill

Menschen schreiben Geschichte. Menschen erzählen Geschichten. Was immer bleibt… ist die Spätlese.

Begegnen Sie Napoleon und Fürst Metternich … - beide zum Greifen nah im alten Arbeiterhaus. Erleben Sie, wie aus dem einfachen Gutsarbeiter Karl Meisen, bekannt als Karl der Spätlesereiter, ein einflussloser Hofkapellmeister wird. Politische Wirren, eine bedeutende Frau, die den Weg in die Geschichtsbücher leider nie gefunden hat, verändert die Weltgeschichte oder zumindest die des Rheingaus sowie wichtige historische Persönlichkeiten wie Napoleon Bonaparte und Fürst Metternich.

Schwärmen Sie einen Abend lang von all den Träumen der Menschen in Zeiten der Französischen Revolution, deren Veränderungen bis an die Ufer von Main und Rhein schwappt. Sie sind hautnah dabei, mitten in der Geschichte, lachen und schmunzeln über die Anekdoten, um den hitzköpfigen Spätlesereiter und seine kluge Schwester Maria, die den Rheingau zu dem machte, was er heute ist: die Wiege der Spätlese.
Genießen Sie ein deutsch-französisches und doch regionales Menü. Lauschen Sie den Tönen des Akkordeons und des Spinetts.

Empfiehl Der Spätlesereiter, kuenstlerhaus43 deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Der Spätlesereiter als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Der Spätlesereiter zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Der Spätlesereiter" wurde am Dienstag, 18. Februar 2020 von Müller/ Vielsack GbR im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Der Spätlesereiter, Freitag, 28. August 2020, kuenstlerhaus43