Laden...

Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons

Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons
Hochgeladen von: Reiss-Engelhorn-Museen
Quelle: © Jojakim Cortis & Adrian Sonderegger, Making of „Death of a Loyalist Militiaman, Córdoba Front, Spain” (by Robert Capa, 1936), from the series Icons, 2016

Tägliche Ausstellung vom 29.02.2020 bis zum 26.04.2020

Das ikonische Bild ist uns als Phänomen wohlbekannt. Zeitungen und Nachrichten-Portale bezeichnen Fotos regelmäßig als "ikonisch". Wenn ein Foto tatsächlich bekannt wird, dauert es nicht lange, bis Nachrichtenkanäle daraus Profit schlagen, indem sie diese Bekanntheit in weiteren Artikeln thematisieren, die nur dazu dienen, die Reichweite und kulturelle Wirkmacht des Bildes noch zu steigern. Es entstehen eine Echokammer der Bilder und ein Spiegelsaal.

Nur wenige der Milliarden von Bildern auf der Welt sind zu Ikonen geworden. Die Ausstellung Reconsidering Icons zeigt keine ikonischen Bilder und doch ist sie voll davon. Sie führt verschiedene Projekte aus den vergangenen Jahren zusammen, die Strategien der Neugestaltung, Überarbeitung und Neudefinition nutzen. Manche Projekte kehren zurück an den Entstehungsort ikonischer Bilder. Manche rekonstruieren sie. Manche spüren ikonischen Bildern in ihren verschiedenen medialen Erscheinungsformen nach. Manche nutzen neue Technologien wie Virtual Reality und 3D-Modeling, um uns zu Bildern zurückzuführen, die in früheren Epochen der Fotografie entstanden sind.

Unabhängig von dem jeweiligen gezeigten künstlerischen Vorgehen nähert sich Reconsidering Icons dem ikonischen Bild als einer komplexen Form von kulturellem Gemeingut. Diese verlangt nach einer kritischen und philosophischen Betrachtung, aber auch nach einer spielerischen: Wenn ikonische Bilder unsere gemeinschaftliche Vorstellungskraft prägen, sollten wir fantasievoll mit ihnen umgehen.

Di - So, 11 - 18 Uhr,
auch an Feiertagen geöffnet,
außer 24. und 31.12.
Informationen: Tel 0621 - 293 31 50
https://biennalefotografie.de


Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons bei popula: Der Eintrag "Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons" existiert seit Dienstag, dem 07. April 2020. Damals wurde sie der Rubrik "Gesellschaft & Freizeit" zugeordnet. Auf dieser Seite gibt es Infos zur Anfahrt zu der Location Reiss-Engelhorn Museen, Museum Weltkulturen D5 und jede Menge weitere Termine aus der direkten Umgebung. Die beliebtesten Veranstaltungen finden in den Locations  statt. Klicke auf die Links um mehr zu erfahren. Zu jedem Veranstaltungsort findest du eine detaillierte Kartenansicht mit Anfahrt. Jede Woche zählen wir die Aufrufe der Veranstaltungen und geben so die Top100 der Stadt aus. Heute ist Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons für diese Woche auf keinem Platz der Top100 der beliebtesten Termine in Mannheim. Dienstag, den 07. April 2020 begann die Veranstaltung Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons. Wenn du wissen willst, was sonst noch am Dienstag in Mannheim passiert, kannst du dich zum Beispiel nach Ausstellungen, Party und Comedy hier erkundigen. Mannheim gehört übrigens zum Kreis Mannheim. Du hättest diese Veranstaltung gerne auch auf deiner Webseite oder du möchtest sie in deinem Blog vorstellen? Nutze jetzt unser Widget und hol dir alle Infos für deine Besucher. Mannheim ist eine Reise wert, vor allem weil es die einzige Stadt ist, wo Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons laut aktuellen Informationen in Deutschland stattfindet. Möchtest du einen Veranstaltungsflyer hochladen oder hast Informationen, die hier unbedingt hingehören? Dann kannst du Bearbeitungsrechte für diese Seite bekommen. Nimm dazu einfach kurz mit uns Kontakt auf.

Empfiehl Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons, Reiss-Engelhorn Museen, Museum Weltkulturen D5 deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons" wurde am Dienstag, 04. Februar 2020 von Reiss-Engelhorn-Museen im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Biennale für aktuelle Fotografie 2020: Reconsidering Icons, Dienstag, 07. April 2020, Reiss-Engelhorn Museen, Museum Weltkulturen D5