Laden...

Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit?

Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit?
Hochgeladen von: W3 W3- Werkstatt für internationale Kultur und Politi
Quelle: W3

Mit: Saïd Belguidoum - Soziologe und Professor an der Université d’Aix (Marseille)

Seit dem 22. Februar 2019 ist Algerien in eine neue Phase seiner Geschichte eingetreten. Die friedliche und entschlossene Mobilisierung der Bevölkerung gegen das seit der Unabhängigkeit von 1962 bestehende Regime kündet von einer Revolution, verkörpert in der sozialen Bewegung Hirak.

Das Land erwirtschaftet seinen Reichtum im Wesentlichen durch seine Erdölressourcen (35% des BSPs, 75% des Steuereinnahmen und 97% seiner ausländischen Einnahmen). Dieses System basiert auf einem neopatrimonialen Staat und auf einer Rentier-Ökonomie, die hauptsächlich einer mächtigen Oligarchie dient, die mit verschiedenen multinationalen Unternehmen weltweit verbunden ist. Diese geschäftstüchtige Bourgeoisie, entstanden im Windschatten des Staatsapparates, ist nur verlässlich in ihren Verbindungen zum Weltmarkt. Sie hält sich an der Macht dank ihrer Kontrolle des Militärs und eines auf Illusionen basierenden Sozialpaktes der Umverteilung, der heute an seine Grenzen stößt.

Welche neuen Perspektiven eröffnet Hirak? Inwieweit verweist Hirak auf eine sich verändernde Zivilgesellschaft und kündet von einem neuen Algerien? Vielleicht einer zweiten Unabhängigkeit?

Eine Veranstaltung der Gruppe Blauer Montag in Kooperation mit der W3 und der Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg. Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

Veranstalter*in
Gruppe Blauer Montag

Eintritt:
Auf Spendenbasis


Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit? bei popula: Am 06. April 2020 angelegt, wurde Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit? der Kategorie Weitere zugeordnet. Die Veranstaltung war vor 53 Tagen. Die genaue Routenplanung zu der Location W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. kannst du dir über über die Kartenfunktion ansehen. Klicke hierzu rechts auf die Karten-Vorschau. Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit? ist diese Woche in Hamburg auf keinen Rang der Top100 der beliebtesten Termine. Wenn du nicht aus Hamburg kommst, solltest du auf unserer Karte schon einmal die Umgebung erkunden, denn es ist die einzige Stadt in der es die Veranstaltung Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit? gibt. Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit? ist nur eine Veranstaltungen von 19790 in Hamburg Kreis Hamburg und fand an einem Montag statt. Weitere Veranstaltungen in Hamburg sind vor allem im Bereich Ausstellungen, Weihnachtsmärkte und Flohmarkt. Du kannst dir übrigens die Veranstaltung auch auf deiner Webseite oder deinem Blog einbinden. Nutze dafür einfach unser Veranstaltungs-Widget. Wenn du ein Bild oder Beschreibungstext ergänzen möchtest, kannst du über ein Formular die Bearbeitungsrechte beantragen. Klicke dazu hier.

Empfiehl Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit?, W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit? als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit? zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit?" wurde am Donnerstag, 30. Januar 2020 von W3 W3- Werkstatt für internationale Kultur und Politi im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Algerien: Auf dem Weg zu einer zweiten Unabhängigkeit?, Montag, 06. April 2020, W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.