Laden...

Betontod - 30 Jahre Chaos & Liebe - 30 Jahre Betontod

  • Eintritt: ab , 0
  • Schlagwörter: Rock&Pop
  • Event teilen:

Was vor 1990 auf einer Parkbank im Ruhrgebietsstädtchen Rheinberg begann, ist nach drei Dekaden noch immer mit Vollgas dabei. Betontod begannen mit selbst vertriebenen Musikkassetten, bauten sich ihre Reputation von der Straße auf und sind heute, nach weit über 1000 gespielten Konzerten wie selbstverständlich fester Bestandteil der bundesweiten Szene. 30 Jahre Betontod, 30 Jahre Punkrock, das muss gefeiert werden. Und wie? Selbstverständlich mit Konzerten! Das erste Konzert am 12. Dezember 2020 war innerhalb von wenigen Stunden restlos ausverkauft. Daher legen die Punkrocker direkt mit einem Zusatztermin am 11. Dezember nach. Die Legenden bitten an beiden Terminen in der Stadthalle ihrer Heimatstadt Rheinberg unter dem schönen Motto 30 Jahre Chaos & Liebe 30 Jahre Betontod zum Tanz. Betontod haben sich ebenfalls ein paar Gäste auf die Bühne eingeladen und ein neues Album wird die Band bis dahin auch veröffentlicht haben. Beste Voraussetzung für zwei laute und denkwürdige Abende.

Empfiehl Betontod - 30 Jahre Chaos & Liebe - 30 Jahre Betontod, Stadtbibliothek Rheinberg deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Betontod - 30 Jahre Chaos & Liebe - 30 Jahre Betontod als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Betontod - 30 Jahre Chaos & Liebe - 30 Jahre Betontod zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Betontod - 30 Jahre Chaos & Liebe - 30 Jahre Betontod" wurde am Mittwoch, 04. Dezember 2019 von eventim im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Betontod - 30 Jahre Chaos & Liebe - 30 Jahre Betontod, Freitag, 11. Dezember 2020, Stadtbibliothek Rheinberg