Laden...

Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise

Bürger*innenbewegungen als Motor für nachhaltige Politik

  • Event teilen:

Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise
Hochgeladen von: Internationale Liga für Menschenrechte
Quelle: Internationale Liga für Menschenrechte

Die Klimakrise wirkt sich tiefgreifend auf die Lebensbedingungen von Menschen aus: Sie zerstört Häuser ebenso wie lebensnotwendige Infrastrukturen; sie führt zu Armut, Mangelernährung, Krankheit und Tod. Ihre Folgen sind unumkehrbar und in ihrer Intensität beispiellos. Damit bedroht sie weltweit die Menschenrechte von Millionen Bürgerinnen und Bürgern.

Der Umgang mit der Krise ist eine Frage globaler und generationenübergreifender Gerechtigkeit, denn am stärksten betroffen sind die ärmsten Menschen, die ökonomisch schwächsten Länder und die zukünftigen Generationen.

Appelle und Mahnungen reichen nicht, klare Vorgaben und Verbote sind notwendig. Da die Politik versagt, muss die Zivilgesellschaft aktiv werden. Zukunftsgestaltung ist Sache der Bürger*innen, nicht nur ihrer Repräsentant*innen. Politik braucht den Druck von unten. Wie können wir den Druck weiter erhöhen und langfristig aufrechterhalten?

Darüber wollen wir diskutieren mit:

Anja Köhne, Scientists for Future
Cléo Mieulet, Extinction Rebellion
Emma Fuchs, Fridays for Future
Herbert Lohner, BUND Berlin
Kerstin Doerenbruch, Greenpeace Berlin
Lara Eckstein, Campact

Moderation: Herbert Nebel, Internationale Liga für Menschenrechte

Unter dem Motto "Menschenrechte aktuell" veranstalten die Humanistische Union, die Internationale Liga für Menschenrechte, die Eberhard-Schultz-Stiftung für soziale Menschenrechte und Partizipation und die Stiftung Haus der Demokratie und Menschenrechte jeweils am letzten Donnerstag des Monats einen Diskussionsabend.


Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise bei popula: Der Termin Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise fand schon vor 11 Tagen statt. Am Donnerstag, den 28.11.2019 fiel der Startschuss für die Veranstaltung in der Stadt im Kreis Berlin. Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise ist momentan nur eine von 11300 weiteren Terminen, die z.B. aus dem Bereich Oper, Konzerte und Party sind. Neben den Terminen des Veranstaltungsortes "Haus der Demokratie und Menschenrechte" findest du auf popula.de auch interessante Termine der Locations . Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise ist diese Woche auf keinem Platz der Top100 der beliebtesten Veranstaltungen in Berlin. Um die Beliebtheit zu steigern, kannst du die Veranstaltung auf Facebook teilen und eine Bewertung oder einen Kommentar hinterlassen. Leider gibt es derzeit in keiner weiteren Stadt eine Veranstaltung mit dem Titel Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise, also bleibt ein Besuch in Berlin unerlässlich, um den Termin wahrzunehmen. Auf popula.de kannst du dir auch ein eigenes Widget erstellen, mit dem du diese Veranstaltung ganz leicht auf deiner Webseite oder deinem Blog anzeigen kannst. Das ist dein Event? Beantrage jetzt Bearbeitungsrechte und füge weitere Infos oder ein Bild hinzu. Präsentiere deine Veranstaltung optimal auf über 25 Veranstaltungskalendern oder buche eine Anzeige im Veranstaltungs-Netzwerk www.openeventnetwork.de.

Empfiehl Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise, Haus der Demokratie und Menschenrechte deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise" wurde am Freitag, 08. November 2019 von Internationale Liga für Menschenrechte im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Menschenrechte in Zeiten der Klimakrise, Donnerstag, 28. November 2019, Haus der Demokratie und Menschenrechte