Laden...

" Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli "

  • Datum: Sonntag, 11. März 2012 um 11:00 Uhr
  • Location:  
  • Lübzer Chaussee 7 19370 Parchim
  • Telefon: 03871 - 45 80 41
  • Webseite: cazals.de
  • Event teilen:

" Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli "
Hochgeladen von: Inge Karin Klein
Quelle: fotografiert von Inge Karin Klein
CARLO CAZALS ist Maler und Tenor

CARLO CAZALS stellt Schiffsgemälde und Werke von St.Pauli-Milieu-Damen in der ebe-art-Galerie Eckhard Bergmann in Parchim aus.


" Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli " bei popula: Am 11.03.2012 wurde die Veranstaltung " Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli " in der Kategorie Kunst & Schauspiel veröffentlicht. Seit dem Veranstaltungstag sind jetzt -2907 Tage vergangen. Der Termin " Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli " ist in Parchim, eine Stadt im Kreis Parchim, wo es aktuell 575 Termine zu finden gibt. Die genaue Lage des Veranstaltungsorts Galerie "ebe" kann man auf der Karte einsehen. Mit Klick auf die Karte kann man sich zusätzlich eine größere Version anzeigen lassen. In der wöchentlichen Auflistung der Top Events in Parchim belegt " Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli " keinen Platz der Top100 der beliebtesten Veranstaltungen in Parchim. Mach mit und teile bei Facebook oder schreibe hier eine Bewertung. So beeinflusst du das Ranking und zeigst, was beachtenswert ist. Zeige auch außerhalb von popula was dir gefällt und binde dieses Event auf deiner Webseite ein. Der Konfigurator ermöglicht das kinderleichte Gestalten deines eigenen Widgets. Parchim ist eine Reise wert, vor allem weil es die einzige Stadt ist, wo " Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli " laut aktuellen Informationen in Deutschland stattfindet. Bist du mit dieser Veranstaltung vertraut und möchtest ein Bild hochladen oder den Beschreibungstext ergänzen? Dann beantrage jetzt Bearbeitungsrechte.

Empfiehl " Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli ", Galerie "ebe" deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere " Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli " als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest " Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli " zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

 2 Bewertungen und 2 Kommentare

Carlo Cazals    11.01.2012 | 10:20 Uhr

Seebilder, Schiffe der Lübecker Bucht bzw. der (1962) Sturmflut in Hamburg. + Erinnerungen aus dem letzten Weltkrieg!- Mein Vater war Torpedotaucher in der Lübecker Bucht. Stationisiert auf Priwall. (Übergangslager jüdischer Bürger) : Mein Vater befreite eine junge jüdische Lehrerin aus dem Stacheldraht und verhalf ihr erfolg- reich zur Flucht – später wollte sie ihn in Hamburg heiraten-! Jene Eindrücke, die ich in der Jugend vernahm, bewogen mich oben erwähnte Märchenbilder nach zu empfinden. Eine geheimnisvoll umwobene Welt der Phantasie und Charakterologie meines von mir geschaffenen skurrilen Irrationalismus stellen meine weiteren Werke da. Carlo Cazals

Carlo Cazals    11.01.2012 | 10:23 Uhr

Cazals`Gedanken zu seinen Werken Skurriler Irrationalismus Zeichnungen von Carlo Cazals, Maler und Tenor. Hinter Carlo Cazals künstlerischen -mathematischen durchdachten Kompositionen steht der Gedanke, dass die Seele den Menschen zu dem macht, was ihn vom Monster unterscheidet. Skurril, eigenwillig sind seine Bilder, die er einem Irrationalismus, dem emotionalen und intuitiven Gewissenserlebnis zuordnet. Cazals setzt sich mit der inneren Bestimmung des menschlichen Wollens auseinander. Carlo Cazals wurde mit einer Doppelbegabung geboren: Gesang und Malen. Beide Begabungen vertiefte er in langjährigen Studien, Auslandsaufenthalte in Italien und Frankreich - auch in einem römischen Kloster - , und durch besessenes Arbeiten. Auf dem Gebiet der Malerei entstanden dabei Werke, die dem Expressionismus, dem Surrealismus, dem Psychologisch - Phantastischem Realismus zuzuordnen sind, aber auch Psychogramme und Satiren. Aus letztgenannten Stilrichtungen und der selbständigen Forschung und Weiterentwicklung prägte Cazals den Skurrilen Irrationalismus als Begriff seines Schaffens. Hauptanliegen: Cazals`ens Schaffen setzt sich mit dem unermesslichen Leidensweg des Menschen auseinander. Seelich tiefgründige Dämonie umspinnt sein Werk; teils verworren wie Wurzelwerk, aus dem zarte Sprosse ans Lebenslicht drängen und zu Blättern und Knospen werden.

Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "" Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli "" wurde am Sonntag, 16. Oktober 2011 von Inge Karin Klein im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

" Seestücke und Erinnerungen an St.Pauli ", Sonntag, 11. März 2012, Galerie "ebe"