Laden...

Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“

Sonderausstellung im Kabinett

Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“
Hochgeladen von: Stiftung Mecklenburg
Quelle: Dieter Zander, Schwerin/Repro: Stiftung Mecklenburg
Die Ausstellung zeigt faszinierende Architekturzeichnungen.

Im Jahre 2018 erfuhr die Kunst- und Kulturgutsammlung der Stiftung Mecklenburg einen bedeutsamen Zuwachs. Landeskonservator i. R. Dieter Zander übereignete ihr ein mehr als einhundert Blatt umfassendes Konvolut an Architekturzeichnungen aus seiner Hand.

Erstmals wird nun ein Teil dieser faszinierenden Zeichnungen der Öffentlichkeit präsentiert. Sie widmen sich insbesondere der Farbfassung von Gebäuden in Mecklenburg aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Feinsinnig lenken die ästhetischen Blätter den Blick auf die Details und lassen mit geschärftem Blick die harmonische Ausgewogenheit von Fassadengestaltungen und die Besonderheiten von Fachwerkbauten nachempfinden.

Die Präsentation wird ergänzt durch detailgenaue Modelle, die der Schweriner Künstler Jo Petzold nach Vorlagen Dieter Zanders eigens zur Ausstellung geschaffen hat.


Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“ bei popula: Am 31.01.2020 wurde die Veranstaltung Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“ in der Kategorie Kunst & Schauspiel veröffentlicht. Seit dem Veranstaltungstag sind jetzt -267 Tage vergangen. Die Veranstaltungsorte  liegen in der näheren Umgebung von Kulturforum Schleswig-Holstein Haus. Heute wurde Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“ so oft aufgerufen, dass die Veranstaltung somit diese Woche auf keinem Platz der Top100 der beliebtesten Veranstaltungen in Schwerin. Mach mit und steigere die Beliebtheit, indem du die Veranstaltung auf Facebook teilst und eine Bewertung oder einen Kommentar hier abgibst. Du hast eine Webseite oder einen Blog und möchtest deinen Besuchern diese Veranstaltung nicht vorenthalten? Dann binde den Termin auf deiner Webseite ein. Kinderleichte Konfiguration der Größe und des Designs - so einfach wie das Einbinden eines Youtube-Videos. Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“ ist nur eine Veranstaltungen von 374 in Schwerin Kreis Schwerin und fand an einem Freitag statt. Weitere Veranstaltungen in Schwerin sind vor allem im Bereich Comedy, Party und Konzerte. Mit Schwerin hat sich "Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“" eine interessante Stadt als Veranstaltungsort ausgesucht. Es bleibt bis auf weiteres auch erstmal die einzige Stadt. Hilf uns, wenn du auf dieser Seite einen Fehler entdeckt hast. Du kannst das Profil mit einem Bild oder Beschreibungstext ergänzen, wenn du hier Bearbeitungsrechte beantragst.

Empfiehl Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“, Kulturforum Schleswig-Holstein Haus deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“ als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“ zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“" wurde am Freitag, 16. August 2019 von Stiftung Mecklenburg im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Dieter Zander: „Alles Fassade? Architekturfarbigkeit des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg“, Freitag, 31. Januar 2020, Kulturforum Schleswig-Holstein Haus