Laden...

Ural Kosaken Chor - Erinnerungen an Ivan Rebroff

  • Datum: Sonntag, 03. Mai 2020 um 17:00 Uhr
  • Location:  
  • Kirchplatz 1  71711 Murr

Ural Kosaken Chor - Erinnerungen an Ivan Rebroff
Hochgeladen von: eventim

Erleben Sie an einem vorweihnachtlichen Abend die musikalische Seele Mütterchen Russlands von der wilden Taiga bis hin zum Schwarzen Meer. Absolut authentisch und ganz ohne Show-Effekte sorgt der Gesang des 1924 gegründeten Ensembles jedes Mal für wohlige Schauer. Erleben Sie russisch-orthodoxe Gesänge und Volkslieder schöner kann man sich nicht in Adventsstimmung versetzen lassen.

Weitere aktuelle Veranstaltungen
  • 13
    Aug
     

    Ural Kosaken Chor - Erinnerungen an Ivan

    Haus des Gastes, Königsfeld im Schwarzwald, 19:30 Uhr, Erleben Sie an einem vorweihnachtlichen Abend die musikalische Seele Mütterchen Russlands von der wilden Taiga bis hin zum Schwarzen
  • 04
    Okt
     

    Ural Kosaken Chor - Erinnerungen an Ivan

    Marienkirche Dessau, Dessau-Roßlau, 17:00 Uhr, Erleben Sie an einem vorweihnachtlichen Abend die musikalische Seele Mütterchen Russlands von der wilden Taiga bis hin zum Schwarzen
  • Empfiehl Ural Kosaken Chor - Erinnerungen an Ivan Rebroff, Peterskirche deinen Freunden per E-Mail.

    abbrechen  

    Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
    Exportiere Ural Kosaken Chor - Erinnerungen an Ivan Rebroff als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

    Du möchtest Ural Kosaken Chor - Erinnerungen an Ivan Rebroff zu deinen Favoriten hinzufügen?


    Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


    Bewertung / Kommentare:

      0 Bewertungen und 0 Kommentare
    Kommentar zu dieser Veranstaltung:

    Die Veranstaltung "Ural Kosaken Chor - Erinnerungen an Ivan Rebroff" wurde am Samstag, 06. Juli 2019 von eventim im openeventnetwork eingetragen.
    Widget einbetten oder Design anpassen

    Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

    Detail Widget      Countdown Widget

    Ural Kosaken Chor - Erinnerungen an Ivan Rebroff, Sonntag, 03. Mai 2020, Peterskirche