Laden...

 

Kai Magnus Sting - Sonst noch was?

Kai Magnus Sting - Sonst noch was?
Hochgeladen von: eventim

Kai Magnus Sting
Sonst noch was?!

Auch in seinem neuesten Programm macht Kai Magnus Sting seinem Unmut nach allen Regeln der Wortkunst Luft. Er versteht die Welt nicht mehr. Im Umkehrschluss bedeutet dies: die Welt versteht Herrn Sting auch nicht mehr. Sonst noch was? Immer auf die Lachmuskeln seines Publikums zielend verzweifelt er meisterlich an den komischen Dingen, den großen Kleinigkeiten und anderen Stückskes seines absurden Alltags. Kabarett vom Allerfeinsten!

Vita:
Der 1978 in Duisburg geborene Kabarettist und Autor Kai Magnus Sting tritt seit über 20 Jahren regelmäßig auf den Bühnen der deutschsprachigen Länder auf. In seinen Soloprogrammen übergießt er mit einem ungeheuren Redeschwall jeden und alles mit Spott und schnellt in wahnwitzigem Tempo von einer Begebenheit zum nächsten Skandal: brillant, bissig und messerscharf.

Auch als Autor von Kriminalromanen und -Hörspielen (Tod unter Gurken, Leichenpuzzle u.a.) sowie in seinem aktuellen Erzählband Immer ist was, weil sonst wär ja nix entpuppt er sich als wahrer Wortakrobat. 2019 erhielt er für seine Kriminalgroteske Tod unter Lametta den Deutschen Hörbuchpreis.

Empfiehl Kai Magnus Sting - Sonst noch was?, KOMM Jugend- und Kulturzentrum deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Kai Magnus Sting - Sonst noch was? als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Kai Magnus Sting - Sonst noch was? zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Anzeige


Die Veranstaltung "Kai Magnus Sting - Sonst noch was?" wurde am Samstag, 25. Mai 2019 von eventim im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Kai Magnus Sting - Sonst noch was?, Donnerstag, 21. November 2019, KOMM Jugend- und Kulturzentrum