Laden...

 

Sonderausstellung: Krabbelnde Komplizen - Insekten in der Landwirtschaft

  • Event teilen:

Handwerksprodukt, Grundnahrungsmittel und Kulturgut: Brot gehört zu den zentralen Lebensmitteln der Deutschen. Welchen Stellenwert das Gebäck in unserer Esskultur hat, zeigen landestypische Phänomene wie Abendbrot, Pausenbrot und Butterbrot. Die Ausstellung "Zwischen Krume und Knust. Deutsche Brotkultur" geht der Entwicklung der deutschen Brotkultur auf den Grund.

80 Kilogramm isst ein Bürger im Durchschnitt pro Jahr, über 3.200 Sorten führt das deutsche Brotregister. Die Sonderausstellung zeigt, wie sich diese Vielfalt entwickeln konnte: neue Technologien bei Mühlen und Öfen, Spezialzüchtungen beim Getreide, Statussymbol der Reichen und die neuen Luxusartikel aus den Kolonien. Der Blick schweift in die vorchristliche Zeit und erklärt, warum sich Brot im Mittelalter in den deutschen Gebieten durchsetzte. Sie erklärt auch heutige Technologien und den modernen Bäckerberuf. Dazu arbeiten
wir mit der Hamburger Bäckerinnung zusammen.

Empfiehl Sonderausstellung: Krabbelnde Komplizen - Insekten in der Landwirtschaft, Freilichtmuseum am Kiekeberg deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Sonderausstellung: Krabbelnde Komplizen - Insekten in der Landwirtschaft als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Sonderausstellung: Krabbelnde Komplizen - Insekten in der Landwirtschaft zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Anzeige


Die Veranstaltung "Sonderausstellung: Krabbelnde Komplizen - Insekten in der Landwirtschaft" wurde am Freitag, 08. März 2019 von mrh.events im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Sonderausstellung: Krabbelnde Komplizen - Insekten in der Landwirtschaft, Freitag, 18. Oktober 2019, Freilichtmuseum am Kiekeberg