Laden...

Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik

  • Datum: Freitag, 18. Januar 2019 um 20:00 Uhr
  • Location:  
  • Jarrestraße 20 22303 Hamburg

Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik
Hochgeladen von: Raha Emami Khansari
Quelle: Christina Hansen
Klub Katarakt präsentiert seit dreizehn Jahren experimentelle Musik in sozial offener Atmosphäre.

Die 14. Ausgabe von klub katarakt findet vom 16. bis 19. Januar 2019 auf Kampnagel in Hamburg statt. Auch in diesem Jahr dem Credo langanhaltender Klänge, raumbezogener Musik und sozial offener Atmosphäre verpflichtet, kreiert das Festival eine multimediale Plattform für experimentelle Hörerfahrungen. Diesmal unter anderem mit Arbeiten von Ju-Ping Song, Phill Niblock, Frank Bretschneider, Maximilian Marcoll, Sekar Budaya und vielen anderen.

www.klubkatarakt.net
https://www.kampnagel.de

1. FESTIVALTAG: PARCOUS.

20 Uhr
In drei minteinander verbunden Hallen auf Kampnagel entsteht ein riesiger musikalischer Parcours, durch den sich die Zuschauenden den ganzen Abend lang frei und flexibel bewegen können: Es gibt keine festen Sitzplätze. So entsteht ein installatives, sich wandelndes Konzert für ein wanderndes Publikum. 2019 präsentiert klub katarakt nicht nur aktuelle experimentelle Musik, sondern Musik aus insgesamt neun Jahrhunderten mit Kompositionen von: Pérotin, Franz Liszt, Nika Son, Julia Wolfe, Elizabeth Jacquet de la Guerre, Steve Reich, Hanns Eisler, Iannis Xenakis, John Cage u.v.m.

2. FESTIVALTAG: SOLO.

18 Uhr
Vier Künstler*innen, vier Generationen, vier Positionen: Ju-Ping Song, Frank Bretschneider, Maximilian Marcoll und Phill Niblock sprechen über ihre Arbeit und deren Bedingungen, über Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

20 Uhr
Anschließend gibt es die Solo-Konzert-Performance der diesjährigen Artist in Residence Ju-Ping Song. Die US-Amerikanerin widmet sich seit 25 Jahren ausschließlich der Klavier- und Ensemble-Musik nach 1900. Sie hat zahlreiche neue Werke angeregt und uraufgeführt. Ihre Programme sind farbenreich, virtuos und überraschend, oft bezieht Ju-Ping Song Soundtracks oder Video mit ein. Für diesen Abend hat sie die Musik von vier Komponistinnen aus vier verschiedenen Ländern ausgewählt: Anna Thorvaldsdóttir aus Island, Nicole Lyzée aus Kanada, Lois V Vierk aus den USA und Rahilia Hasanova aus Aserbaidschan.

21:30 Uhr
Das Nachtkonzert gestaltet Frank Bretschneider mit seiner musikalisch-visuellen Arbeit EXP, einem Versuch, die Qualitäten von Musik - also Bewegung, Rhythmus, Intensität - in visuelle Phänomene zu übersetzen. Die Animation repräsentiert ein exaktes Abbild der klanglichen Ereignisse, die aus Feedbacks, Impulsen, Sounds von Elektrizität und anderen Strahlungen bestehen. Die computergenerierten Bilder erhalten durch dieses Verfahren oft eine unerwartete Schönheit, von einfachen geometrischen Mustern bis zu außerordentlich komplexen Formen.

3. FESTIVALTAG: SPACE.

20 Uhr
In Max Marcolls Arbeit HACK befinden sich zwei E-Gitarristen und ein Elektronik-Performer in der Mitte der Bühne, das Publikum dicht um sie herum. Links und rechts jeweils eine große Wand aus Verstärkern. Die Gitarristen produzieren eine kontinuierliche "Wall Of Sound”, die in ständig sich verändernden Pulsen und im ständigen Wechsel auf die beiden Verstärkerwände geworfen wird. Ein akustisches Stroboskop, das von kurzen Nadelstichen, unnachgiebigen Salven bis zur scheinbar endlosen Beschleunigung reicht.
Das Stück wird interpretiert von dem experimentellen Gitarrenduo AAA---AAA (Tim Roller und Thilo Ruck) und dem Komponisten.

21.30 Uhr
Im Nachtkonzert präsentiert klub katarakt den Intermediakünstler und Altmeister minimalistischer Dronemusik Phill Niblock mit der Uraufführung von "Two Blooms and One Large Rose". Niblock, der im Oktober 2018 85 wurde, ist bekannt für seine massiven, auf mikrotonalen Schichtungen beruhenden Klangwände, die im Konzert von Projektionen seiner Filme, wie z. B. der Serie "The Movement of People Working" begleitet werden. "One Large Rose" entstand 2008 für das Hamburger Komponistenkollektiv Nelly Boyd. Für die erstmalige Kombination mit dem Stück "Two Blooms" spielt Nelly Boyd zusammen mit dem Berliner Ensemble Partitions & Resonances.

4. FESTIVALTAG: LANG.

20 Uhr
Sekar Budaya ist ein Gamelan-Ensemble am Generalkonsulat der Republik Indonesien in Hamburg, in dem jüngere Musiker*innen und Student*innen spielen.
Jedes Gamelanorchester besitzt eine eigene Stimmung und einen eigenen Charakter. Alle Instrumente sind gleichberechtigt, haben aber unterschiedliche Funktionen im Zusammenspiel: Die Trommeln bestimmen Rhythmus, Tempo und Lautstärke, die Hänge- und Kesselgongs setzen Intervalle und Interpunktionen, die Metallophone auf der Bühnenmitte führen die Melodie, die Instrumente im Vordergrund verzieren diese nach komplexen Regeln. Eine Komposition wird stets mit zahlreichen Variationen in verschiedenen Tempi gespielt.

21 Uhr
In der Langen Nacht präsentiert das Festival in allen drei Hallen primär Erst- und Urauf­führungen der hiesigen Hamburger Szene und internationaler Gäste. Auch 2019 setzen wir die Zusammenarbeit mit der KurzFilmAgentur Hamburg fort und zeigen neueste Experimentalfilme als Teil des Programms.

1 Uhr
Die abschließende Party wird vom Hamburger Trio Sutsche gestaltet, das aus den DJs akaak, Martin Moritz und Gurss Von Dred besteht. Seit 2008 legen sie ihre Techno- und House-Maxis zu langsam auf, in 33 statt 45 rpm.


Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik bei popula: Der Termin Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik fand schon vor 2 Tagen statt. 26687 Termine in Hamburg und es werden täglich mehr. Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik ist nur einer davon. Ansonsten kannst du dich auch in den Kategorien Musicals, Comedy und Weihnachtsmärkte umschauen. Weitere Städte neben Hamburg stehen als Veranstaltungsort für Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik derzeit nicht in Aussicht. Sobald es Zusatztermine geben wird, erfährst du es hier zuerst. Du suchst die Anfahrt, Routenplanung, aktuelle Termine und Veranstaltungsorte in der Umgebung von der Location Kampnagel? Auf dieser Seite wirst du fündig. Mit unseren Tools, wie dem Event-Widget kommt diese Veranstaltung ganz schnell auch auf deine Webseite. Probiere einfach unseren Online-Konfigurator aus, der dir beim Anpassen des Designs hilft. Schnell den Termin auf Facebook teilen oder einen Kommentar und eine Bewertung hinterlassen. Die Events, die unseren Nutzern am besten gefallen, werden jede Woche neu gelistet. In Hamburg reicht es mit Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik diese Woche für keinen Platz der Top100. Du kannst mit uns Kontakt aufnehmen, um Bearbeitungsrechte für die Veranstaltung zu bekommen. So hast du die Möglichkeit Infos zu ergänzen oder ein Bild hinzuzufügen.

Empfiehl Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik, Kampnagel deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik" wurde am Donnerstag, 03. Januar 2019 von Raha Emami Khansari im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Umgebung

Google Map
53.5837500
10.0222900
Kampnagel
Jarrestraße
22303 Hamburg
Alle Veranstaltungskalender in Hamburg
Alle Locations in Hamburg

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Klub Katarakt - Internationales Festival für experimentelle Musik, Freitag, 18. Januar 2019, Kampnagel