Laden...

Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989”

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989”
Hochgeladen von: Wulf Thomas
Quelle: Dr. Marie Sichtermann © privat

Referentinnen: Karin Dauenheimer (Duisburg) und Dr. Marie Sichtermann (Zülpich)
Moderation: Nicole Seyffert (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Duisburg)
Begrüßung: Pastorin Esther Immer (Duisburg)

Die Lesbenbewegungen in der DDR und BRD entwickelten sich zeitlich versetzt und unterschieden sich deutlich voneinander. Während in Westdeutschland seit 1974 jährliche Lesbenfrühlingstreffen stattfanden und in Großstädten Frauenbuchläden existierten, unterschiedliche Lesbengruppen aktiv waren (autonome Lesben, Lesben und Kirche, lesbische Lehrerinnen, ...) und die zweite Frauenbewegung ihren Höhepunkt erreichte, konnten sich Lesben in Ostdeutschland erst zu Beginn der 1980er-Jahre unter dem Dach der Evangelischen Kirche organisiert treffen. Unter dem politischen Schutzdach der Kirche trafen sich Lesben und Schwule, um sich gegenseitig in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken, zu Vorträgen, Diskussionen und kulturellen Veranstaltungen. Sie vernetzten sich und hatten auch Kontakte mit westlichen Aktivist_innen. Sie wurden zu einem Teil der Bürgerrechtsbewegung und gerieten schnell ins Visier der Stasi.

Wenn auch die politischen Bedingungen für die lesbischen und schwulen Aktivist_innen in Ost und West unterschiedlich waren, so gab es deutliche Gemeinsamkeiten in den Anliegen. Konnte mit der Vereinigung eine Chance genutzt werden, Ideen und Forderungen zu entwerfen, die lesbische Sichtbarkeit und ein diskriminierungsfreies Leben in Deutschland ermöglichte?

Zwei Referentinnen, die diese Zeit aktiv erlebten und sich einbrachten, werden in kurzen Referaten und anschließendem Austausch Unterschiede und Gemeinsamkeiten beleuchten. Ausblicke richten sich auf die Notwendigkeiten und Chancen, die Lesben verschiedener Generationen heute miteinander haben (können). Die evangelische Theologin und Künstlerin Karin Dauenheimer ist in Leipzig aufgewachsen und lebt heute in Duisburg. Die Juristin Dr. Marie Sichtermann stammt aus Kiel, hat sich nach dem Ausstieg aus dem Beamtenverhältnis selbstständig gemacht und lebt heute in Zülpich.

Veranstalterinnen: Initiative Lesben in Duisburg und Frauenzentrum Urania, Wuppertal, in Kooperation mit den Gleichstellungsstellen Duisburg und Wuppertal und der Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Duisburg

Gefördert durch: LAG Lesben in NRW e. V. aus Mitteln des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW

Weitere Infos: www.karin-dauenheimer.de, www.geld-und-rosen.de und www.frauenzentrum-urania.de

Eine Veranstaltung im Rahmen des 30. Festivals "Queer.Life.Duisburg".
Alles zum Festival unter http://www.queer-life-duisburg.de/ und auf der Facebbookseite: https://www.facebook.com/hokudu/


Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989” bei popula: Das Event "Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989”" wurde am 29.11.2018 unter "Gesellschaft & Freizeit" angelegt. Neben der Anfahrt zu dem Veranstaltungsort "Kapelle des Calvinhauses" findest du in der näheren Umgebung Events der Locations . Am Donnerstag, den 29.11.2018 fiel der Startschuss für die Veranstaltung in der Stadt im Kreis Duisburg. Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989” ist momentan nur eine von 396 weiteren Terminen, die z.B. aus dem Bereich Ausstellungen, Konzerte und Musicals sind. Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989” belegt keinen Rang der Top100 der beliebtesten Veranstaltungen in der Stadt Duisburg. Weitere Städte neben Duisburg stehen als Veranstaltungsort für Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989” derzeit nicht in Aussicht. Sobald es Zusatztermine geben wird, erfährst du es hier zuerst. Du hättest diese Veranstaltung gerne auch auf deiner Webseite oder du möchtest sie in deinem Blog vorstellen? Nutze jetzt unser Widget und hol dir alle Infos für deine Besucher. Wenn du ein Bild oder Beschreibungstext ergänzen möchtest, kannst du über ein Formular die Bearbeitungsrechte beantragen. Klicke dazu hier.

Empfiehl Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989”, Kapelle des Calvinhauses deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989” als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989” zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989”" wurde am Dienstag, 09. Oktober 2018 von Wulf Thomas im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Umgebung

Google Map
51.4363800
6.7674721
Kapelle des Calvinhauses
Junkernstraße
47051 Duisburg
Alle Veranstaltungskalender in Nordrhein-Westfalen
Alle Locations in Duisburg

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Vortrag „lesben In Der Ddr Und Brd In Den Jahren 1983–1989”, Donnerstag, 29. November 2018, Kapelle des Calvinhauses