Laden...

Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen!

  • Event teilen:

In vielen Teilen der Welt werden kleinbäuerliche Gemeinden gewaltsam von ihrem Land vertrieben. Menschenrechtsverteidiger*innen, die sich für die Rechte der ländlichen Bevölkerung einsetzen, werden kriminalisiert oder sogar ermordet. Alleine in Brasilien wurden auf Grund von Landkonflikten im Jahr 2017 65 Kleinbauern und Kleinbäuerinnen umgebracht. Die Liste an konkreten Beispielen akuter Menschenrechtsverletzungen ließe sich nahezu endlos weiter führen. Denn viele der rund zwei Milliarden Kleinbauern und Kleinbäuerinnen weltweit sind systematischen Diskriminierungen und Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt. Aus diesem Grund wird seit einigen Jahren im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen über eine UN-Erklärung zur Stärkung der Rechte von Kleinbauern und Kleinbäuerinnen und anderen Menschen, die in ländlichen Regionen arbeiten, diskutiert. Die Erklärung könnte beim Zugang zu und bei der Kontrolle über Land und Saatgut, aber auch beim Schutz kollektiver Rechte eine wichtige Rolle spielen - und befindet sich aktuell auf der politischen Zielgeraden. Bei der kommenden 39. Sitzung des Menschenrechtsrats in Genf könnte die Erklärung Ende September beschlossen und bereits bei der folgenden UN-Generalversammlung in New York angenommen werden.
Was sind die Inhalte dieser UN-Erklärung? Warum fordern Kleinbauernorganisationen sie und was sagen Betroffene aus dem globalen Süden und dem globalen Norden dazu? Wie bewertet die Regierung Portugals als dezidierte Unterstützerin den politischen Prozess dazu und wie positioniert sich die deutsche Bundesregierung? Und was müsste getan werden, damit eine solche Erklärung überhaupt Wirksamkeit entfalten kann?

Das Programm findet ihr hier: http://bit.ly/2Nqcoqy


Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen! bei popula: Der Eintrag "Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen!" existiert seit Donnerstag, dem 13. September 2018. Damals wurde sie der Rubrik "Kurse & Seminare" zugeordnet. Möchtest du dieses Event auf deiner Webseite? Gestalte dir dein eigenes Widget und binde den Code auf deiner Seite ein. So kannst du deinen Besuchern zeigen, was dir gefällt. Die Anfahrt zu der Veranstaltungsstätte Dietrich-Bonhoeffer-Haus findest du über unsere Kartenfunktion. Donnerstag, den 13. September 2018 begann die Veranstaltung Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen!. Wenn du wissen willst, was sonst noch am Donnerstag in Berlin passiert, kannst du dich zum Beispiel nach Konzerte, Musical und Party hier erkundigen. Berlin gehört übrigens zum Kreis Berlin. Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen! ist diese Woche in Berlin auf keinen Rang der Top100 der beliebtesten Termine. Wir bieten dir eine Kartenansicht, mit der du die Umgebung in Berlin genauer kennenlernen kannst. Gerade, wenn du von weiter weg kommst und gerne an "Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen!" teilnehmen möchtest, solltest du dich hier über die Anfahrt informieren. Hast du Informationen zu diesem Event, die jeder wissen sollte? Wenn du z.B. ein Bild hochladen möchtest, kannst du hier Bearbeitungsrechte beantragen.

Empfiehl Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen!, Dietrich-Bonhoeffer-Haus deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen! als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen! zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen!" wurde am Mittwoch, 29. August 2018 von FIAN Deutschland im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Umgebung

Google Map
52.5236328
13.3901124
Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Ziegelstr.
10117 Berlin
Alle Veranstaltungskalender in Berlin
Alle Locations in Berlin

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Podiumsdiskussion: Bäuerliche Rechte stärken – weltweite Diskriminierungen stoppen!, Donnerstag, 13. September 2018, Dietrich-Bonhoeffer-Haus