Laden...

Rundgang „Rostocker Geschichte zwischen Petribrücke und Fischerbruch“ / Treff: an der Petrikirche

  • Datum: Sonntag, 11. August 2019 um 10:30 Uhr
  • Location:  
  • Bei der Petrikirche 1 18055 Rostock
  • Event teilen:

Rundgang „Rostocker Geschichte zwischen Petribrücke und Fischerbruch“ / Treff: an der Petrikirche
Hochgeladen von: Geschichtswerkstatt Rostock e.V.
Quelle: Foto: Andreas Günther (2012)

Stadtrundgang der Geschichtswerkstatt: "Rostocker Geschichte zwischen Petribrücke und Fischerbruch".

Etwas abseits der gewöhnlichen Wege erzählt Ingrid Schlabinger von der slawischen Vorgeschichte unserer Stadt, von der Zeit der deutschen Besiedlung und der Entstehung unseres nunmehr 800-jährigen Rostocks, vom historischen Handwerk an der Warnow und dem neugestalteten Petriviertel.

Der Rundgang beginnt an der Petrikirche und endet nach 90 Minuten an der Nikolaikirche.

Die Gebühr beträgt 5 Euro (ermäßigt 4 Euro) pro Person.

Empfiehl Rundgang „Rostocker Geschichte zwischen Petribrücke und Fischerbruch“ / Treff: an der Petrikirche, Petrikirche deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Rundgang „Rostocker Geschichte zwischen Petribrücke und Fischerbruch“ / Treff: an der Petrikirche als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Rundgang „Rostocker Geschichte zwischen Petribrücke und Fischerbruch“ / Treff: an der Petrikirche zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Rundgang „Rostocker Geschichte zwischen Petribrücke und Fischerbruch“ / Treff: an der Petrikirche" wurde am Montag, 14. Mai 2018 von Geschichtswerkstatt Rostock e.V. im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Rundgang „Rostocker Geschichte zwischen Petribrücke und Fischerbruch“ / Treff: an der Petrikirche, Sonntag, 11. August 2019, Petrikirche