Laden...

Boxenstopp – Autoshow & Pferderennen

  • Telefon: 0221/ 974 50 50
  • Webseite: www-koeln-galopp.de
  • Eintritt: Stehplatz 10€, Haupttribüne 12€, Familienkarte 18€
  • Event teilen:

Boxenstopp – Autoshow & Pferderennen
Hochgeladen von: Kölner Renn-Verein
Quelle: Klaus-Jörg Tuchel

Auftakt zum Europa-Meeting mit Boxenstopp - Autoshow & Pferderennen am Samstag

Das zweitägige Europa-Meeting am 22. und 23. September im Weidenpescher Park ist der Höhepunkt der Kölner Galopp-Saison mit dem 56. Preis von Europa am Sonntag.

Volle Power für PS-Liebhaber: Boxenstopp - Autoshow und Pferderennen am Samstag

Zum fünften Mal präsentieren große Kölner Autohäuser ihre Marken und Modelle auf dem gesamten Zuschauergelände der Galopprennbahn. Ab 11:00 Uhr können Neuwagen und Oldtimer bestaunt und hautnah erlebt werden. Neben den Autos sorgen Aktionen der bekanntesten Titel aus dem Medienhaus DuMont Rheinland für abwechslungsreiche Unterhaltung im Zuschauerbereich. Ab ca. 13.00 Uhr sorgen starke Galopper für Spannung und Nervenkitzel im Weidenpescher Park.

Empfiehl Boxenstopp – Autoshow & Pferderennen, Kölner Pferderennbahn deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Boxenstopp – Autoshow & Pferderennen als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Boxenstopp – Autoshow & Pferderennen zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Boxenstopp – Autoshow & Pferderennen" wurde am Montag, 12. März 2018 von Kölner Renn-Verein im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Umgebung

Google Map
50.9851984
6.9543630
Kölner Pferderennbahn
Scheibenstrasse
50737 Köln
Alle Veranstaltungskalender in Nordrhein-Westfalen
Alle Locations in Köln

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Boxenstopp – Autoshow & Pferderennen, Samstag, 22. September 2018, Kölner Pferderennbahn