Laden...

Beikircher: 500 Jahre falscher Glaube

  • Datum: Freitag, 09. März 2018 um 19:30 Uhr
  • Location:  
  • Venner Straße 51  53177 Bonn
  • Event teilen:

Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther in Wittenberg seine Thesen angeschlagen, vermutlich ohne zu ahnen, was er da lostritt. Nun ist aus viel Wut und einem Stück Papier „ein ganzer Glauben“ geworden, was unsereinem vom „normalen Glauben“ mehr fuchst, als wir zugeben. Es ist Zeit, endlich mal ein offenes Wort miteinander zu wechseln und die Abtrünnigen darauf hinzuweisen, was sie an uns alles verloren haben. Beim „normalen Glauben“ kann er sündigen, wie er will, weil er ja am Samstag beichten gehen kann, hier kann er endlich wieder lachen, wie es der Katholik ständig tut, es bleibt ihm ja nix anderes. Raus aus dem evangelischen Hamsterrad, rein in die Beschaulichkeit vom normalen Glauben. Dazu erzähle ich Ihnen, wie es gewesen wäre, wenn Luther seine Thesen im Rheinland angeschlagen hätte, ich erzähle vom rheinischen Protestanten, der ja nicht unbedingt lutherkompatibel ist, wie auch: er ist Rheinländer!

Empfiehl Beikircher: 500 Jahre falscher Glaube, Katharinenhof deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Beikircher: 500 Jahre falscher Glaube als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Beikircher: 500 Jahre falscher Glaube zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Beikircher: 500 Jahre falscher Glaube" wurde am Dienstag, 16. Januar 2018 von KoelnTicket.de im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Umgebung

Google Map
50.6810314
7.1350636
Katharinenhof
Venner Straße 51
53177 Bonn
Alle Veranstaltungskalender in Nordrhein-Westfalen
Alle Locations in Bonn

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Beikircher: 500 Jahre falscher Glaube, Freitag, 09. März 2018, Katharinenhof