Laden...

Flamenco Festival

Flamenco Vivo

  • Datum: Mittwoch, 27. Dezember 2017 um 20:00 Uhr
  • Location:  
  • Dammtorwall 46 20355 Hamburg

Flamenco Festival
Hochgeladen von: WELTKONZERTE
Quelle: Herbert Schulze
Flamenco Vivo - "lebendiger" Flamenco oder auch mit "ich lebe Flamenco" übersetzbar, ist mehr als ei

Flamenco Vivo - "lebendiger" Flamenco, Flamenco "live" oder auch mit "ich lebe Flamenco" übersetzbar, ist mehr als eine Show, das ist gelebte Wirklichkeit. Ein Flamenco-Ensemble von vier Künstlern, die ihr Leben dem Flamenco widmen. Im Vordergrund steht der temperamentvolle, ausdrucksstarke Tanz. Virtuoses Gitarrenspiel und leidenschaftlicher Gesang verschmelzen mit ihm auf der Bühne zu einer beeindruckenden Einheit.
Flamenco ist eine lebendige Kunst, welche in Andalusien verwurzelt ist und sich ständig weiterentwickelt. Geliebt auf der ganzen Welt für seine tiefen, leidenschaftlichen Gefühle, berührt die Kenner das feinfühlige Zusammenspiel von baile (Tanz), toque (Gitarre) und cante (Gesang). Mit: Carmen Celada (Gesang), Azusa Krist (Viola,) Georg Kempa (Gitarre), Cayetana de Ronda und Simone Abrantes (Tanz).


Flamenco Festival bei popula: Die hier veröffentlichten Informationen zum Event Flamenco Festival sind vom 06.07.2017. Die zugeordnete Rubrik ist "Konzerte & Nachtleben" und ab heute sind es noch 34 Tage bis Veranstaltungsbeginn. Details zur Routenplanung findest du auf dieser Seite. In der Umgebung von Laeiszhalle befinden sich weitere beliebte Veranstaltungsorte, die einen Besuch wert sind. Zu den beliebtesten gehören: . Das Kontingent an Karten für Flamenco Festival ist begrenzt und es kann auch vor Ablauf des Vorverkaufs bereits erschöpft sein. Hier auf popula.de findest du auch die Tourtermine für Leipzig, Berlin und Bielefeld. Dort wird die Veranstaltung neben Hamburg auch ausgetragen werden. Hol dir jetzt hier das Widget für deine Webseite oder Blog und zeig deinen Besuchern, dass dir die Veranstaltung gefällt. Es ist ganz schnell erstellt und kinderleicht zu bedienen. Mach dieses Event zum begehrtesten Termin der Stadt. Flamenco Festival ist diese Woche auf keinem Rang der Top100 der beliebtesten Veranstaltungen in Hamburg. Du kannst das Ranking beeinflussen, indem du einen Kommentar schreibst, eine Bewertung hinterlässt oder deinen Freunden auf Facebook von dem Event erzählst. Am Mittwoch, den 27.12.2017 fällt der Startschuss für die Veranstaltung in der Stadt im Kreis Hamburg. Flamenco Festival ist momentan nur eine von 19709 weiteren Terminen, die z.B. aus dem Bereich Ausstellungen, Theater und Weihnachtsmärkte sind. Bist du Veranstalter dieses Events? Dann beantrage jetzt Bearbeitungsrechte und füge weitere Infos und Bilder hinzu.

Weitere aktuelle Veranstaltungen
  • 01
    Dez
     
  • 31
    Dez
     

    Flamenco Festival

    Babylon, Berlin, 16:00 Uhr, Flamenco Vivo - "lebendiger" Flamenco, Flamenco "live" oder auch mit "ich lebe Flamenco" übersetzbar, ist mehr als eine
  •  

    Flamenco Festival

    Passionskirche, Berlin, 21:00 Uhr, Flamenco Vivo - "lebendiger" Flamenco, Flamenco "live" oder auch mit "ich lebe Flamenco" übersetzbar, ist mehr als eine
  • 24
    Feb
     
  • Empfiehl Flamenco Festival, Laeiszhalle deinen Freunden per E-Mail.

    abbrechen  

    Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
    Exportiere Flamenco Festival als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

    Du möchtest Flamenco Festival zu deinen Favoriten hinzufügen?


    Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


    Bewertung / Kommentare:

      0 Bewertungen und 0 Kommentare
    Kommentar zu dieser Veranstaltung:

    Die Veranstaltung "Flamenco Festival" wurde am Donnerstag, 06. Juli 2017 von WELTKONZERTE im openeventnetwork eingetragen.
    Widget einbetten oder Design anpassen

    Umgebung

    Google Map
    53.5562400
    9.9815200
    Laeiszhalle
    Dammtorwall
    20355 Hamburg
    Alle Veranstaltungskalender in Hamburg
    Alle Locations in Hamburg

    Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

    Detail Widget      Countdown Widget

    Flamenco Festival, Mittwoch, 27. Dezember 2017, Laeiszhalle