Laden...

Martin Helmchen

  • Datum: Dienstag, 21. März 2017 um 19:30 Uhr
  • Location:  
  • Nobelstraße 37 51373 Leverkusen

Martin Helmchen
Hochgeladen von: Terminredaktion RPD
Quelle: (c) Giorgia Bertazzi

Ein "Philosoph am Klavier" sei Martin Helmchen, schrieb vor einiger Zeit die FAZ.
Andernorts nannte man ihn einen "Stürmer und Dränger mit empfindsamen Seiten". Helmchen selbst sagt: "Musik ist der schönste und höchste Ausdruck von etwas Unaussprechlichem". Man sieht: Der 1982 in Berlin geborene Pianist hat viele Facetten. In den letzten Jahren hat sich Helmchen zu einem der Spitzenpianisten seiner Generation entwickelt und debütierte Schlag auf Schlag bei den großen Orchestern in Berlin, Wien, New York und Amsterdam. Der "himmlische Durchblick", den ein Kritiker dem Pianisten bescheinigt, kommt dabei allen musikalischen Epochen und Stilen zugute. So spannt Helmchen in seinem Konzert für Bayer Kultur einen Bogen vom Barock bis zur Gegenwart - und verbindet die Zeiten, indem er die dauerhaft gültige Form der Variation in den Vordergrund stellt. Lachenmanns Schubert-Variationen haben, so der Komponist, "spielerische musikantische Elemente und tänzerischen Charakter". Die Diabelli-Variationen wiederum, Beethovens letztes großes Klavierwerk, verbinden größte Gegensätze zu einem wundervollen, immer wieder faszinierendem Ganzen. Dazwischen Mendelssohn, dessen Variations sérieuses auch ein romantischer Reflex auf Beethoven sind. "Jedes Mal genieße ich die Schönheiten aufs Neue", schrieb Mendelssohns Freund, der Pianist Ignaz Moscheles, über diese Stücke. Der "noble Klang", den die New York Times Martin Helmchen bescheinigte, ist hier also ganz am rechten Ort.

Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 2 c-Moll BWV 826
Helmut Lachenmann: 5 Variationen über ein Thema von Franz Schubert
Felix Mendelssohn Bartholdy: 17 Variations sérieuses op. 54
Ludwig van Beethoven: 33 Variationen über einen Walzer von Diabelli (Diabelli-Variationen) op. 120

Martin Helmchen - Klavier


Martin Helmchen bei popula: Die Veranstaltung Martin Helmchen wurde am 21.03.2017 in die Kategorie Konzerte & Nachtleben eingetragen und fand vor 8 Tagen statt. Zeige auch außerhalb von popula was dir gefällt und binde dieses Event auf deiner Webseite ein. Der Konfigurator ermöglicht das kinderleichte Gestalten deines eigenen Widgets. Bayer Kulturhaus liegt in der direkten Umgebung von: . Martin Helmchen ist nur eine von 640 in Leverkusen Kreis Leverkusen und fand an einem Dienstag statt. Glaubst du daran, dass Martin Helmchen das Zeug zur beliebtesten Veranstaltung der Woche in der Stadt Leverkusen hat? Aktuell besetzt der Termin für diese Woche keinen Platz der Top100. Das kann ganz schnell steigen, wenn du eine Bewertung oder einen Kommentar hinterlässt oder die Veranstaltung z.B. auf Facebook teilst. Du kommst nicht aus Leverkusen? Dann informiere dich jetzt über die Umgebung und die Anfahrtsmöglichkeiten, denn aktuell gibt es "Martin Helmchen" nur in dieser Stadt. Das ist dein Event? Beantrage jetzt Bearbeitungsrechte und füge weitere Infos oder ein Bild hinzu. Präsentiere deine Veranstaltung optimal auf über 25 Veranstaltungskalendern oder buche eine Anzeige im Veranstaltungs-Netzwerk www.openeventnetwork.de.

Empfiehl Martin Helmchen, Bayer Kulturhaus deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere Martin Helmchen als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest Martin Helmchen zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung "Martin Helmchen" wurde am Dienstag, 24. Mai 2016 von Terminredaktion RPD im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Umgebung

Google Map
51.0341190
6.9810494
Bayer Kulturhaus
Nobelstraße
51373 Leverkusen
Alle Veranstaltungskalender in Nordrhein-Westfalen
Alle Locations in Leverkusen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

Martin Helmchen, Dienstag, 21. März 2017, Bayer Kulturhaus