Laden...

"Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika"

Außenpolitik live - Diplomaten im Dialog

  • Event teilen:

"Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika"
Hochgeladen von: Institut für Auslandsbeziehungen

Die Zahlen des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) sprechen eine deutliche Sprache: Derzeit sind weltweit mehr Menschen auf der Flucht als nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Fluchtursachen sind vielfältig. Gerade in Afrika verschärfen neben politischer Instabilität die Auswirkungen des Klimawandels die Situation. Die Maßnahmen der Entwicklungspolitik sind seit einiger Zeit darauf ausgerichtet, Fluchtursachen zu begegnen und die Lebensbedingungen vor Ort zu verbessern. Sind diese Maßnahmen wirksam? Ist Migration in einer immer stärker vernetzten Welt überhaupt steuerbar? Was kann die deutsche Diplomatie tun, um globale Migrationsströme zu beeinflussen?

Die Veranstaltungsreihe Außenpolitik live bietet ein Forum für den Dialog zwischen Auswärtigem Amt und Bürgern. Es diskutieren mit Ihnen:

Botschafter Walter J. Lindner, Südafrika

Dr. Anja Opitz, Referentin für Internationale Beziehungen (Moderation)

Michael Bauer, Programmleiter Mittlerer Osten und Nordafrika (Moderation)

Es begrüßen Sie
Dr. Anja Opitz, Referentin für Internationale Beziehungen der Akademie für Politische Bildung

Dieter Reinl, Leiter für Strategische Kommunikation und Vernetzung mit der Zivilgesellschaft des Auswärtigen Amts

Ronald Grätz, Generalsekretär des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa)

Michael Bauer, Programmleiter für Mittlerer Osten und Nordafrika am Centrum für angewandte Politikforschung (CAP) an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Wir machen darauf aufmerksam, dass im Rahmen der Veranstaltung Film- und Fotoaufnahmen für öffentliche und nichtöffentliche Zwecke gemacht werden.

Walter J. Lindner studierte Musik, Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften und Spanisch und trat 1988 in das Auswärtige Amt ein. Nach Posten u.a. in Ankara, Managua und New York war er jahrelang Sprecher von Außenminister Joschka Fischer, danach Botschafter in Kenya, Somalia, Venezuela sowie u.a. in Berlin Leiter des Krisenreaktionsenzentrums und Afrikabeauftragter des Auswärtigen Amts. Zuletzt war er Sonderbeauftragter der Bundesregierung für die Ebola-Krise. Seit Juli 2015 ist er Botschafter in Südafrika, Lesotho und Swasiland.

Dr. Anja Opitz ist seit 2013 Referentin für Internationale Beziehungen an der Akademie für politische Bildung Tutzing.

Michael Bauer ist wissenschaftlicher Koordinator und Leiter des Nahostprojekts am Centrum für angewandte Politikforschung (CAP) an der Ludwig-Maximilians-Universität München.


"Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika" bei popula: Am 07.04.2016 wurde "Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika" in der Kategorie "Gesellschaft & Freizeit" veröffentlicht. Es sind -1341 Tage seit Veranstaltungsbeginn vergangen. "Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika" in Tutzing Kreis Starnberg fand am Donnerstag, den 07.04.2016 statt. Du hast einen Blog oder eine Webseite auf der du gerne diesen Termin vorstellen möchtest? Dann kannst du die Veranstaltung mit unserem Widget einbinden und ganz leicht an das Design deiner Seite anpassen. Wenn du nicht aus Tutzing kommst, solltest du auf unserer Karte schon einmal die Umgebung erkunden, denn es ist die einzige Stadt in der es die Veranstaltung "Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika" gibt. Bewertungen, Kommentare oder ein Facebook Share lohnen sich, denn damit beeinflusst du das Ranking der beliebtesten Veranstaltungen. In Tutzing ist "Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika" in dieser Woche auf keinem Rang der Top100. Über die Kartenansicht kannst du dir ein Bild davon machen, wo der Veranstaltungsort Akademie für Politische Bildung, Buchensee 1, 82327 Tutzing genau liegt. Für eine Detailansicht der Karte, klicke einfach auf die Karten-Vorschau. Möchtest du Bearbeitungsrechte für diesen Termin erhalten? Die Veranstaltung wurde auf www.openeventnetwork.de veröffentlicht. Mit einem Account erhältst du vollen Zugriff auf die Informationen, kannst Bilder hochladen und vieles mehr.

Empfiehl "Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika", Akademie für Politische Bildung, Buchensee 1, 82327 Tutzing deinen Freunden per E-Mail.

abbrechen  

Teile diese Veranstaltung auf: Facebook | Twitter
Exportiere "Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika" als Termin in: Outlook, iCal oder Google Kalender

Du möchtest "Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika" zu deinen Favoriten hinzufügen?


Lass dich per E-Mail an diese Veranstaltung erinnern:


Bewertung / Kommentare:

  0 Bewertungen und 0 Kommentare
Kommentar zu dieser Veranstaltung:

Die Veranstaltung ""Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika"" wurde am Dienstag, 29. März 2016 von Institut für Auslandsbeziehungen im openeventnetwork eingetragen.
Widget einbetten oder Design anpassen

Diese Veranstaltung auf deiner Webseite

Detail Widget      Countdown Widget

"Globale Migration: Ursachenbekämpfung und Folgen. Fokus Afrika", Donnerstag, 07. April 2016, Akademie für Politische Bildung, Buchensee 1, 82327 Tutzing